Die Neuigkeiten im Serienprogramm von SRF ab Januar
SRG Deutschschweiz News

Die Neuigkeiten im Serienprogramm von SRF ab Januar

Ab Januar wird es spannend: Mit der neuen Serie «Die Wege des Herrn» startet ein dänisches Familiendrama. Zudem beginnt die Serie «Ghosted», in welcher ein ausrangierter Cop und ein Bücherwurm Missetäter jagen. Ausserdem dürfen sich die Fans von «Chicago Fire» und «Chicago Med» auf neue Staffeln freuen.

Erste Staffel von «Die Wege des Herrn» ab Mittwoch, 2. Januar 2019, 22.55 Uhr, SRF 1

In der neuen Serie des Autors von «Borgen» kämpft ein charismatischer Pfarrer mit seiner Spiritualität und seinem Glauben, während seine beiden Söhne sich gegen ihn auflehnen. Packendes dänisches Familiendrama mit Lars Mikkelsen auf dem neuen Serien-Sendeplatz am Mittwochabend auf SRF 1.

Sechste Staffel von «Chicago Fire» ab Montag, 7. Januar 2019, 20.00 Uhr in Doppelfolgen, SRF zwei

Die beliebte Feuerwehrtruppe von Firehouse 51 steht wieder bereit, um Menschenleben zu retten. In der sechsten Staffel ist Casey als neuer Captain gefordert, als nach einem schlimmen Unfall die Stimmung im Team auf dem Tiefpunkt ist und ein neuer Kollege für Unruhe sorgt.

Dritte Staffel von «Chicago Med» ab Montag, 7. Januar 2019, 21.45 Uhr, SRF zwei

Auch in der dritten Staffel der beliebten Spitalserie sind die Ärzte und Krankenschwestern der Notfallstation des Chicago Med tagtäglich für ihre Patienten da und versuchen gleichzeitig Konflikte und private Probleme zu meistern.

Start zur Comedyserie «Ghosted» am Montag, 14. Januar 2019, 12.30 Uhr, SRF zwei

Ein ausrangierter Cop und ein Bücherwurm gehen als neueste Bundesbeamte einer geheimen Spezialeinheit auf die Jagd nach gruseligen Missetätern. «Ghosted» ist eine skurrile Comedyserie mit den US-Comedystars Adam Scott und Craig Robinson. SRF zwei zeigt von Montag bis Freitag zur Mittagszeit sämtliche Folgen des übersinnlichen Klamauks.


Text: SRF

Bild: SRF/NBC Universal

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.