Portrait Jonas Projer
SRG Deutschschweiz News

Jonas Projer wechselt zur Blick-Gruppe

Jonas Projer, «Arena»-Moderator und Leiter der Fachredaktion Info-Talk, verlässt Schweizer Radio und Fernsehen. Er nimmt in den nächsten Monaten eine neue Herausforderung bei Ringier an, wo er das «Projekt Blick TV» im Range eines Chefredaktors leiten wird.

Jonas Projer, 37, ist seit 2006 beim Schweizer Fernsehen tätig. Er absolvierte die SRF-Stage bei «Schweiz aktuell» und arbeitete unter anderem bei «10vor10», «ECO» und der «Tagesschau». Danach übernahm er 2009 die Stelle als TV-Inlandkorrespondent für Zürich und Schaffhausen. Im Frühling 2011 erfolgte der Wechsel auf den Auslandkorrespondentenposten in Brüssel.

Seit Ende August 2014 ist Jonas Projer Moderator der «Arena», im November des gleichen Jahres kam zusätzlich die Redaktionsleitung des Polittalks dazu. Von Juni 2017 bis Ende 2018 moderierte er auch «Arena/Reporter». Auf Anfang 2018 fasste SRF die Teams der Diskussionssendungen «Arena», «Club» und «Schawinski» in der Fachredaktion Info-Talk zusammen. Die Leitung dieser Fachredaktion übernahm Jonas Projer.

Neben der «Arena» moderierte Jonas Projer auch Spezialsendungen wie «Hallo SRF!» oder zuletzt den Talk des «NETZ NATUR»-Schwerpunktes zum Thema Jagd. Bei den eidgenössischen Parlamentswahlen 2015 führte er im Rahmen der grossen Wahlsendung «Entscheidung 15» in der Wandelhalle im Bundeshaus diverse Gesprächsrunden mit Politikern. Am Tag danach moderierte Jonas Projer die Nachwahlsendung «Wahlen 15».

Spätestens per 1. September 2019 wechselt Jonas Projer nun von SRF zu Ringier, wo er in der Blick-Gruppe die Leitung des «Projekt Blick TV» im Range eines Chefredaktors übernimmt. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels wie auch die Nachfolge von Jonas Projer stehen noch nicht fest und werden in den nächsten Wochen geregelt.

Jonas Projer zu seinem Wechsel: «Mit den Kolleginnen im Blick-Newsroom zusammen ein neues Projekt aufbauen zu dürfen, ist eine einmalige Chance. Nach 13 Jahren bei SRF habe ich mich deshalb für einen Wechsel entschieden. Ich gehe in grosser Dankbarkeit: SRF hat mir unglaublich viele Türen geöffnet und Aufgaben anvertraut, vom Stage als junger Journalist über die Jahre in Brüssel bis zur wilden, wunderbaren ‘Arena’. Und vor allem habe ich auf diesem Weg viele grossartige Menschen kennengelernt – und mit ihnen gemeinsam Unvergessliches erlebt.»

Tristan Brenn, Chefredaktor TV: «Jonas Projer hat in seiner Zeit bei SRF, insbesondere als Moderator der ‘Arena’, hervorragende Arbeit geleistet, wofür ich ihm sehr dankbar bin. Nun wartet eine neue Herausforderung auf ihn. Ich kann seinen Entscheid nachvollziehen und wünsche ihm für seine zukünftige Aufgabe viel Erfolg und alles Gute.»


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Sandro Brotz wird neuer «Arena»-Moderator

Sandro Brotz wird neuer «Arena»-Moderator

Der neue «Arena»-Moderator heisst Sandro Brotz. Er tritt die Nachfolge von Jonas Projer an, der SRF per Ende April verlässt. Wer bei der «Rundschau» in Zukunft die Moderation übernimmt, ist noch offen. Sandro Brotz bleibt neben der «Arena»-Moderation weiterhin auch Gastgeber beim «Rundschau talk».

Weiterlesen

Bild von Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Ab Herbst 2018 leitet Roman Mezzasalma die Wirtschaftsredaktion von Fernsehen SRF. Er führt aktuell die Nachrichtenredaktion von Radio SRF und folgt auf Reto Gerber, der wie bereits mitgeteilt im Rahmen des Projekts Newsroom Leiter der neuen Fachredaktion Ausland wird.

Weiterlesen

Bild von SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

Aufgrund anstehender Veränderungen in der Organisation von SRF hat sich Hansruedi Schoch, Abteilungsleiter Programme und Stv. Direktor, entschieden, sich mit einer Firma für digitale Transformation selbständig zu machen. Er verlässt SRF per Ende August 2019.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht