Hand hält zwei Tennisbälle die mit Wimbledon 2019 beschriftet sind
SRG Deutschschweiz News

1,2 Millionen sahen Wimbledon-Final

Der Rekordfinal von Wimbledon hielt das TV-Publikum während knapp fünf Stunden Spielzeit in Atem. In der Spitze waren auf SRF zwei 1’233‘000 Personen live zugeschaltet. Auf den eigenen Onlineplattformen verzeichnete SRF über 360'000 Livestream-Starts.

Der Wimbledon-Final vom Sonntag, 14. Juli 2019, zwischen Roger Federer und Novak Djokovic stiess auf grosses Interesse beim TV-Publikum. Im Durchschnitt verfolgten 698’000 Personen aus der Deutschschweiz das mit rund 297 Minuten längste Endspiel der Turniergeschichte live auf SRF zwei. Dieser Wert entspricht einem Marktanteil von 62,5 Prozent. Den Spitzenwert erzielte der spielentscheidende Moment: 1’233‘000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen wie sich Roger Federer im Tiebreak des 5. Satzes Novak Djokovic geschlagen geben musste.

Auch auf den Onlineplattformen von SRF konnten die Schweizer Tennisfans den Match mitverfolgen. Der Livestream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App verzeichnete insgesamt über 360’000 Stream-Starts.

Text: SRF

Bild: Screenshot SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Gute Quote für WM-Abfahrt in Are auf SRF zwei

Gute Quote für WM-Abfahrt in Are auf SRF zwei

Nebel, Schneefall und Verschiebungen prägten die WM-Abfahrt der Männer in Are. Das TV-Publikum in der Deutschschweiz blieb trotzdem dran: In der Spitze waren auf SRF zwei 748’000 Personen zugeschaltet.

Weiterlesen

Bild von SRF: Superquoten bei den Playoffs

SRF: Superquoten bei den Playoffs

Die Eishockey-Playoffs 2019 waren für SRF ein grosser Erfolg. Im Durchschnitt verfolgten 94 Prozent der TV-Zuschauenden die Playoff-Spiele bei SRF. Die Livespiele auf SRF zwei erreichten einen Marktanteil von 14,6 Prozent.

Weiterlesen

Bild von ESAF 2019: 2,2 Millionen Visits für SRF Online

ESAF 2019: 2,2 Millionen Visits für SRF Online

Die Liveübertagung vom ESAF 2019 in Zug stiess auf grosses Publikumsinteresse. In der Spitze waren auf SRF zwei 850’000 Zuschauende aus der Deutschschweiz zugeschaltet. Die Sportangebote auf den SRF-Onlineplattformen verzeichneten am ESAF-Wochenende total 2,2 Millionen Visits.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht