Porträtbild von Moderator Reto Scherrer
SRG Deutschschweiz News

Reto Scherrer verlässt SRF

Moderator Reto Scherrer wechselt von Schweizer Radio und Fernsehen zu Blick TV. Seine Aufgaben bei Radio SRF 1 und beim «Samschtig-Jass» gibt er in den kommenden Monaten ab. Wer die Nachfolge von Reto Scherrer bei SRF antritt, ist noch offen.

Reto Scherrer moderiert seit 2007 bei Radio SRF 1 im Tagesprogramm und ist seit zwei Jahren Gastgeber beim «Samschtig-Jass». Der 43-jährige Thurgauer startete seine Karriere bei Schweizer Radio und Fernsehen 2005 als Aussenreporter des «Donnschtig-Jass». Zudem arbeitet er seit mehreren Jahren in der Unterhaltungsabteilung von SRF als Redaktor und moderiert seit 2007 bei Radio SRF 1, für das er seit 2012 mit dem Sommerprojekt «Querfeldeins» unterwegs war. Regelmässig war er auch als Reporter bei «Jeder Rappen zählt» zu sehen sowie in diversen Jass-Shows und der «SRF Weihnachtsstube». Jetzt hat sich Reto Scherrer entschieden, SRF zu verlassen und bei Blick TV eine neue Herausforderung anzunehmen.

Heidi Ungerer, Leiterin Radio SRF 1: «Wir danken Reto für seinen tollen Einsatz als SRF 1-Moderator. Seine unverkennbare Stimme und seine starke Persönlichkeit werden im Programm eine grosse Lücke hinterlassen. Unvergesslich sind auch seine Einsätze als fahrender Moderator auf dem E-Bike im Sommerprojekt ‹Querfeldeins›. Wir wünschen Reto für seine Zukunft viel Glück.»

Reto Scherrer wird noch bis Ende November 2019 am Radio zu hören und voraussichtlich bis Januar 2020 am Fernsehen als «Samschtig-Jass»-Moderator zu sehen sein. «Reto Scherrer hat den ‹Samschtig-Jass› die letzten zwei Jahre geprägt und zusammen mit dem Redaktionsteam eine neue Ära eingeläutet. Dafür danken wir ihm sehr herzlich», sagt Reto Peritz, Bereichsleiter Show bei SRF.

Reto Scherrer: «Eine lange und für mich entscheidende Phase meines Lebens habe ich bei SRF verbracht: Im Jahr 2005 war ich zum ersten Mal im ‹Donnschtig-Jass› auf Sendung und konnte seitdem, ob beim Radio oder am TV, bei vielen spannenden Projekten mitwirken. Ich bin diesem Haus sehr dankbar und freue mich gleichzeitig auf die neue Herausforderung.»

Die Suche nach einer Nachfolge von Reto Scherrer bei Radio SRF 1 und beim «Samschtig-Jass» ist angelaufen, die Bekanntgabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

Aufgrund anstehender Veränderungen in der Organisation von SRF hat sich Hansruedi Schoch, Abteilungsleiter Programme und Stv. Direktor, entschieden, sich mit einer Firma für digitale Transformation selbständig zu machen. Er verlässt SRF per Ende August 2019.

Weiterlesen

Bild von Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Ab Herbst 2018 leitet Roman Mezzasalma die Wirtschaftsredaktion von Fernsehen SRF. Er führt aktuell die Nachrichtenredaktion von Radio SRF und folgt auf Reto Gerber, der wie bereits mitgeteilt im Rahmen des Projekts Newsroom Leiter der neuen Fachredaktion Ausland wird.

Weiterlesen

Bild von Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Neben Mirjam Spreiter und Joel Baumann wird neu Urs Gilgen TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg. Er wechselt innerhalb von SRF vom «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» zum Fernsehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht