Das Dorf Lungern.
SRG Deutschschweiz News

«SRF bi de Lüt – Unser Dorf» in Lungern OW – Start der neuen Staffel

Die aktuelle Staffel «SRF bi de Lüt – Unser Dorf» gibt während fünf Folgen spannende und rührende Einblicke in das Obwaldner Dorf Lungern. Rund 2200 Menschen leben hier am Ufer des Lungernsees.

Im Mittelpunkt von «SRF bi de Lüt – Unser Dorf» stehen Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner, die vor einer Herausforderung stehen oder ein Abenteuer wagen.


Michi Stalder (l.) und Damian Hüppi

Zum Beispiel Damian Hüppi und Michael Stalder. Die beiden jungen Männer erzählen bei der «Älplerchiuwi» als «Wildwiib und Wildmaa» Anekdoten aus dem Dorf. Mit der Kollekte, die sie dafür erhalten, wollen sie nun den Sessellift besuchen, den sie als Kind in Lungern beim Skifahren benutzt haben. Der Lift steht mittlerweile in Tschechien. In einem umgebauten Lada machen sich die beiden auf zum Roadtrip.


Barbara Caluori

Barbara Caluori verwirklicht in Lungern ihren Traum vom eigenen Hotel. Im Bed and Breakfast «Emma’s» steckt das ganze Herzblut der 41-Jährigen. Zum Probeschlafen trifft das halbe Dorf ein – läuft alles rund, steht der Eröffnung nichts mehr im Wege.


Joe und Elsa Zumstein

Elsa und Joe Zumstein sind fünf Minuten voneinander entfernt in Lungern aufgewachsen. Kennen und lieben gelernt haben sie sich aber in Afrika. Dort betreibt das aktive Rentnerpaar mit einer Stiftung Waisenhäuser, Kinderheime und Lehrwerkstätten. Das ganze Jahr über sammeln sie in der Schweiz Hilfsgüter. Und dann geht’s los nach Burkina Faso. Der überschwängliche Empfang durch die Kinder überwältigt die beiden jedes Mal.


Familie Schallberger: Eltern Helen und Hansruedi und die Kinder Florian (11), Steffi (13), Jonas (21) und Andrea (21)

Der Bauernhof der Familie Schallberger liegt etwas ausserhalb des Dorfes. Seit Jahren kämpft sie für die Bewilligung, einen neuen Stall zu bauen. Der alte Stall ist zu klein und das Vieh deshalb verstreut an verschiedenen Standorten untergebracht. Die Ungewissheit belastet die Familie. Florian, der jüngste Sohn der Schallbergers, geht in die fünfte Klasse. Er und seine Schulkameradinnen und Schulkameraden sind zwar erst 11 Jahre alt – aber sie wissen Bescheid, was im Dorf läuft.


Ausstrahlung: Freitags, ab 6. März 2020, 20.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden»

«SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden»

Kein Weg ist ihnen zu weit, um Tieren in Not zu helfen. Das neue Format «SRF bi de Lüt – Echte Tierhelden» begleitet Menschen, die Tiere retten und so deren Leid mindern. Ob Hund, Katze, Vogel, Pferd oder Kamel – sie alle erhalten eine zweite Chance dank den Tierheld*innen.

Weiterlesen

Bild von «SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial: Niks Wanderhitparade»

«SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial: Niks Wanderhitparade»

Über zehn Jahre lang ist Nik Hartmann durch die Schweiz gewandert. In «SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial: Niks Wanderhitparade» blickt er auf die besten Momente aus seinen Wanderjahren zurück.

Weiterlesen

Bild von Die Fête des Vignerons auf SRF 1

Die Fête des Vignerons auf SRF 1

Anlässlich der Fête des Vignerons, welche diesen Sommer in Vevey über die Bühne geht, zeigt SRF 1 diverse Sendungen zum grossen Winzerfest, das nur einmal pro Generation stattfindet: Vom Umzug bis zur Krönung.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht