Hotspot Webvisual
SRG Deutschschweiz News

«Dann kam Corona» – Der neue SRF Hotspot-Podcast

Ein halbes Jahr nachdem SRF die erste Radionachricht zu Corona gesendet hat, erscheint auf dem SRF Podcast-Feed Hotspot die Serie «Dann kam Corona». Host Eliane Leiser und die SRF-Wissenschaftsjournalistin Katrin Zöfel zeichnen in drei Episoden nach, wie die Pandemie die Welt überrollt hat.

Eine chronologische Aufarbeitung von der ersten Nachrichtenmeldung von SRF am 31. Dezember 2019 bis zur Aufhebung der ausserordentlichen Lage Ende Mai 2020. Die dreiteilige Podcast-Serie «Dann kam Corona» widmet sich den folgenden Kernfragen rund um Corona.

Folge 1

Die Uhr tickt – zwischen den ersten Meldungen aus China und den ersten Massnahmen in der Schweiz vergingen fast zwei Monate. Haben Wissenschaft und Politik bei der Abwehr des Virus wertvolle Zeit vertrödelt?


Folge 2

Der Knall – vom Nichtstun ging es ziemlich schnell in den Shutdown. War die Schweiz gut genug auf die Pandemie vorbereitet? Und wie hätte sich der Shutdown verhindern lassen?


Folge 3

Der Preis – die Abwehrmassnahmen gegen das Coronavirus forderten einen hohen wirtschaftlichen Preis. Doch war dieser angemessen? Ausserdem wagen Eliane Leiser und Karin Zöfel einen vorsichtigen Blick nach vorne und erklären, was sich in den nächsten Wochen und Monaten in Sachen Corona noch zutragen könnte.


Alle drei Folgen der Serie «Dann kam Corona» sind ab sofort hier verfügbar.

Der Podcast-Feed SRF Hotspot deckt Themen aus Politik und Wirtschaft ab, die aktuell für Gesprächsstoff sorgen.


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Podcast «Arme Sau»: Von Schweinen und Menschen

Podcast «Arme Sau»: Von Schweinen und Menschen

Das Schwein ist uns Menschen näher als wir denken. Sein Fleisch verschlingen wir in Massen, es ist clever, und die Medizin arbeitet daran, dass uns Menschen bald schon Schweineherzen eingepflanzt werden. Und doch behandeln wir es schlecht, sperren es in dunkle Ställe, benutzen seinen Namen in unseren Flüchen. An der armen Sau zeigt sich die Ambivalenz des Menschen im Umgang mit dem Tier. Ein Podcast in 3 Teilen von Mirjam Breu, Miriam Eisner und Karin Kobler.

Weiterlesen

Bild von Podcast «Arme Sau»: Von Schweinen und Menschen

Podcast «Arme Sau»: Von Schweinen und Menschen

Das Schwein ist uns Menschen näher als wir denken. Sein Fleisch verschlingen wir in Massen, es ist clever, und die Medizin arbeitet daran, dass uns Menschen bald schon Schweineherzen eingepflanzt werden. Und doch behandeln wir es schlecht, sperren es in dunkle Ställe weg, benutzen seinen Namen in unseren Flüchen. An der armen Sau zeigt sich die Ambivalenz des Menschen im Umgang mit dem Tier. Ein Podcast in 3 Teilen von Mirjam Breu, Miriam Eisner und Karin Kobler.

Weiterlesen

Bild von Hörspiel-Premiere: «Im Tal der Gebeine»

Hörspiel-Premiere: «Im Tal der Gebeine»

Erneut ermittelt der Zürcher Rabbiner Gabriel Klein in einem SRF-Radiokrimi. Dieses Mal wird sein detektivisches Gespür ganz besonders auf die Probe gestellt, denn der Fall betrifft ihn sehr persönlich. Wie ist seine liebste Verwandte, eine Holocaust-Überlebende, zu Tode gekommen? Ein Hörspiel von Alfred Bodenheimer.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.