Kreuzfahrtschiff
SRG Deutschschweiz News

«Einstein» auf Kreuzfahrt

Vor einiger Zeit haben immer mehr Menschen Freizeit und Ferien auf einem Kreuzfahrtschiff verbracht. Was steckte hinter diesem Boom? Und was verbirgt sich alles in einem Hightech-Kreuzfahrtriesen? Wie werden sie gebaut? Welche Probleme für die Küsten und Meere bringen die schwimmenden Paläste mit sich? Ein «Einstein»-Spezial aus dem Jahr 2017.

Moderatorin Kathrin Hönegger war für «Einstein» auf einem Kreuzfahrtschiff. Nicht für Ferien, sondern zum «Büezen» mit der Crew. Sie bekam dort exklusive Einblicke in Bereiche, die Tourist*innen sonst verborgen bleiben. In ihrem Kreuzfahrt-Tagebuch steht, was sie an Bord der «Mein Schiff 3» gesehen, erlebt und gefühlt hat.

In der 90-minütigen Spezialsendung aus dem Jahr 2017 blickt «Einstein» in den Bauch der Ozeangiganten und hinter die Kulissen einer Milliardenbranche. Die Sendung durchleuchtet die Wunderwerke der Technik und entdeckt die Menschen und ihre faszinierenden Geschichten auf und unter Deck.


Ausstrahlung: Mittwoch, 8. Juli 2020, 22.25 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Mini Beiz, dini Beiz – Promi-Spezial»

«Mini Beiz, dini Beiz – Promi-Spezial»

Schauspielerin und Regisseurin Hanna Scheuring, Eiskunstlaufikone Denise Biellmann, Musiker und Liedermacher Peter Reber und Stand-up-Comedian Joël von Mutzenbecher zeigen ihre Lieblingsrestaurants und bewerten sie in den drei Kategorien Ambiente, Essen und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weiterlesen

Bild von «G&G Spezial»: 50 Jahre Schwarzenbach-Initiative

«G&G Spezial»: 50 Jahre Schwarzenbach-Initiative

Die Schwarzenbach-Initiative jährt sich am 7. Juni 2020 zum 50. Mal. Ziel der Initiative war ein Ausländeranteil von unter zehn Prozent in jedem Schweizer Kanton. Das Gesellschaftsmagazin «Glanz & Gloria» zeigt dazu eine Spezialsendung und blickt mit verschiedenen Persönlichkeiten zurück.

Weiterlesen

Bild von   «DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

«DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

Jede vierte Person in der Schweiz klagt über Schlafstörungen. Auch die Schlafdauer nahm in den letzten Jahren laufend ab. Die Zwänge der elektronischen Kommunikation und das beschleunigte Leben sind tragende Faktoren für diese Entwicklung. Die schlaflose Gesellschaft wird zum kollektiven Gesundheitsproblem. Filmautor Hanspeter Bäni erzählt die Geschichten von vier schlaflos geplagten Menschen. Nicht nur Druck am Arbeitsplatz und im Privatleben rauben ihnen den Schlaf, sondern auch die rund um die Uhr verfügbaren Reize der digitalen Welt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.