Janine füttert Tiere im Zoo
SRG Deutschschweiz News

«Gwunderfitz»: Kinder entdecken die Welt der Erwachsenen

Fay könnte sich vorstellen, später mal ein Tattoo zu haben – wenn auch nur ein kleines. Andrin ist beeindruckt von der Stärke des alten Dampfschiffes und Janine lässt sich sogar beim Löwen füttern nicht aus der Ruhe bringen. In der neuen SRF-Videoserie «Gwunderfitz» entdecken Kinderreporter die Welt der Erwachsenen.

Die drei Kinderreporterinnen und -reporter Fay, Andrin und Janine machen sich in der neuen Videoserie «Gwunderfitz» des SRF Kinderprogramms auf in die Welt der Erwachsenen: Fay (12) entwirft beim Tätowierer selber ein Tattoo, Andrin (14) macht ein Dampfschiff startklar und löscht bei der Feuerwehr eigenhändig einen brennenden Grill, und Janine (12) füttert im Zoo verschiedene Tiere – darunter auch die Löwen – und lernt im Coiffeursalon das Haareschneiden. Bei «Gwunderfitz» schauen die Kinder nicht nur zu, sondern werden selbst aktiv – und vor allem stellen sie die Fragen, die sie wirklich interessieren.


Ausstrahlung: Mittwochs, ab 7. Oktober 2020, srfkids.ch und YouTube SRF Kids


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Unser Publikum ist auf Youtube zu Hause»

«Unser Publikum ist auf Youtube zu Hause»

Adrian Spring, Autor und Produzent der neuen Webserie «Nr. 47», spricht im Interview übers Sofa-Schleppen, modernen Medienkonsum und die richtigen Prioritäten.

Weiterlesen

Bild von «Michel muss mal»: Start der neuen Webserie mit Michel Birri

«Michel muss mal»: Start der neuen Webserie mit Michel Birri

Hier wird nicht lange gequatscht, sondern gleich gemacht: Im neuen Webformat «Michel muss mal» aus dem Bereich Junge Zielgruppen unternimmt Radio SRF 3-Moderator Michel Birri in jeder Folge etwas mit einem Prominenten – allerdings weiss Michel bis zu diesem Moment nicht, was es ist.

Weiterlesen

Bild von «Nr. 47»: Start der neuen fiktionalen Webserie

«Nr. 47»: Start der neuen fiktionalen Webserie

Erwachsenwerden ist anstrengend. Die 20-jährige Eveline bekommt das deutlich zu spüren. Erst vor Kurzem ist sie von zu Hause ausgezogen – in den Wohnblock mit der «Nr. 47». Die neue fiktionale SRF-Webserie startet am Montag, 14. Mai 2018.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.