Illustration des Keyvisuals von Game of Switzerland
SRG Deutschschweiz Publikumsrat

Im Fokus des Publikumsrats: «Game of Switzerland»

Fünf Kandidatenpaare absolvierten in vier Tagen eine mitreissende Schnitzeljagd durch die Schweiz, vorbei an den imposantesten Sehenswürdigkeiten des Landes. Der Publikumsrat hat die Sendung in seiner Sitzung vom Oktober genauer angeschaut.

Bei «Game of Switzerland» stellen die Kandidatenpaare ihre Beziehung, ihr Wissen und ihre körperliche Fitness auf die Probe. Neben spektakulären Aufgaben, wie zum Beispiel dem Abseilen an der grössten Staumauer der Schweiz, der Grande Dixence, gehörten in der Sendung vom 19. September 2020 auch das Lösen von spannenden Rätseln dazu.

Moderiert wurde die Show von Jonny Fischer, der mit Humor und Sprachwitz die schönsten Ecken der Schweiz präsentierte und mit den Kandidatenpaaren mitfieberte.

Kandidatenpaare lösten Emotionen aus

Vom Publikumsrat gab es dann auch viel Lob für die Auswahl der Kandidatenpaare. Diese wurden als sehr authentisch – mit Stärken und Schwächen – wahrgenommen. Ihre Verschiedenartigkeit löste unterschiedliche Emotionen aus, was dem Rat besonders gut gefallen hat. Allerdings würde sich der Publikumsrat für eine allfällige zweite Staffel noch mehr Diversität wünschen, um die ganze Vielfalt der Schweizer Bevölkerung abzubilden.

Was die Verantwortlichen von «Game of Switzerland» zu den Beobachtungen des Publikumsrats zu sagen haben, erfahren Sie im Video.


Text: SRG.D/SRF

Bild: Cleverclip (Illustration)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Im Fokus des Publikumsrats: «Bleisch & Bossart»

Im Fokus des Publikumsrats: «Bleisch & Bossart»

Dürfen wir Kinder bekommen? Warum haben wir Angst vor dem Tod? Barbara Bleisch und Yves Bossart diskutieren Alltagsfragen aus philosophischer Sicht. Der Publikumsrat hat sich in seiner letzten Sitzung mit dem neuen Web-Format beschäftigt.

Weiterlesen

Bild von Im Fokus des Publikumsrats: «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!»

Im Fokus des Publikumsrats: «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!»

In «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!» besucht Viola Tami unterschiedliche Wohnformen, über die man redet, lästert oder sich wundert. Der Publikumsrat hat sich die Sendung in seiner Sitzung vom 20. August 2020 genauer angeschaut.

Weiterlesen

Bild von Unterhaltsame Mini-Serie über innovative Unternehmer

Unterhaltsame Mini-Serie über innovative Unternehmer

Mit «Besser Macher» bringt Radio SRF 3 Geschichten und Kurzelemente über interessante Persönlichkeiten mit Pioniergeist. Der Publikumsrat liess sich Tipps geben, wie man ein Startup-Geschäftsmodell umsetzt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.