Keyvisual von Bleisch & Bossart
SRG Deutschschweiz News

«Bleisch & Bossart» – Alltagsfragen diskutiert aus philosophischer Sicht

Warum haben wir Angst vor dem Tod? Was spricht für oder gegen das Kinderkriegen und worin liegt der tiefere Sinn von Ritualen? Im neuen Web-Format «Bleisch & Bossart» diskutieren Barbara Bleisch und Yves Bossart Alltagsfragen aus philosophischer Sicht.

Welche Antworten kann uns die Philosophie geben auf die grossen Fragen des Lebens? In der «Sternstunde Philosophie» sind Barbara Bleisch und Yves Bossart jeweils am Sonntagmorgen bei SRF 1 mit Gästen im Gespräch. Für das YouTube-Format «Bleisch & Bossart» setzen sich die beiden nun erstmals zusammen an einen Tisch, um philosophische Positionen und Argumente auszutauschen zu Lebensfragen, die uns alle beschäftigen. Direkt, in Mundart und frei von Tabus.

In der ersten Staffel nehmen sich «Bleisch & Bossart» gleich die ganz grossen Fragen vor: Welchen Sinn hat das Leben? Warum haben wir Angst vor dem Tod? Sie geben aber auch Einblick in ihre Lebenswelt als Eltern, Bürger und mündige Konsumenten: Wie schlimm ist Inkonsequenz oder welche Strafen sind gerecht?

«Bleisch & Bossart» richtet sich an Menschen, die sich kompakt mit philosophischen Fragestellungen befassen möchten und gerne auch mitdiskutieren auf dem YouTube-Kanal von SRF Kultur.

Zusätzlich zum philosophischen Schlagabtausch beantwortet Barbara Bleisch Publikums-Zuschriften aus der «Sternstunde Philosophie» und Fragen, die Zuschauende unter den Videos auf dem YouTube-Kanal von SRF Kultur gestellt haben. Yves Bossart wiederum liefert ein Philosophie-Kit für den Hausgebrauch: vom Ad-Hominem-Argument bis zum Sein-Sollen-Fehlschluss.


Ausstrahlung: Dienstags, ab 10. November 2020, 17.00 Uhr bei Play SRF und auf dem YouTube-Kanal SRF Kultur


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF und die Blick-Gruppe bringen junge Schweizer Webvideomacher zusammen

SRF und die Blick-Gruppe bringen junge Schweizer Webvideomacher zusammen

Der Bereich Junge Zielgruppen von Schweizer Radio und Fernsehen lanciert zusammen mit der Blick-Gruppe einen mehrtägigen Event für die Schweizer YouTube-Szene. Ziel ist, die jungen Webvideomacher mit Workshops in den Bereichen Community-Management, Storytelling und Produktion zu unterstützen.

Weiterlesen

Bild von Medienzentren der Landeskirchen tragen Weiterentwicklung des SRF-Religionsangebots mit

Medienzentren der Landeskirchen tragen Weiterentwicklung des SRF-Religionsangebots mit

Beim Gespräch zwischen SRF und den Medienzentren der Landeskirchen waren auch das Transformationsprojekt «SRF 2024» und die damit verbundenen Entwicklungen im Religionsangebot von SRF Thema.

Weiterlesen

Bild von DADA DATA – eine interaktive Hommage an Dada

DADA DATA – eine interaktive Hommage an Dada

Am 5. Februar 1916 wurde in Zürich eine künstlerische und literarische Bewegung ins Leben gerufen: Sie nannte sich Dada. Die SRG SSR und Arte widmen Dada 100 Jahre später eine Hommage – mit dem Dokprojekt DADA DATA. Das Publikum hat die Möglichkeit, Dada interaktiv zu erleben. Dada-Interessierte sind eingeladen, am Mittwoch, 3. Februar 2016 am Lancierungsevent des viersprachigen interaktiven Dokprojekts DADA DATA in Zürich teilzunehmen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.