Jennifer Bosshard im Studio von Kassensturz.
SRG Deutschschweiz News

«G&G» zu Gast bei «Kassensturz» & Co.

Am 14. Dezember 2020 geht das Gesellschaftsmagazin «G&G» erstmals mit dem neuen Namen «G&G – Gesichter und Geschichten» auf Sendung. Weil das bisherige Studio in der Woche vor Sendestart ein neues Dekor erhält, sendet das Gesellschaftsmagazin vom 7. bis 13. Dezember jeden Abend aus einem anderen SRF-Studio und ist so unter anderem bei «Arena», «Kassensturz» und «Gredig direkt» zu Gast.

Auf den Sendestart hin von «G&G – Gesichter und Geschichten» wird das bisherige Studio mit einem neuen Dekor versehen. Aus diesem Grund steht «G&G» das bisherige Studio in der Woche vom 7. bis 13. Dezember vorübergehend nicht zur Verfügung. «G&G» macht aus dieser Not eine Tugend und besucht die Moderationskolleginnen und -kollegen von «Puls», «Kassensturz», «Rundschau», «Gredig direkt» und «Arena», spricht mit ihnen über deren Redaktionsalltag – und sendet ausnahmsweise eine Woche lang direkt aus deren Studios.

Das Gastspiel von «G&G» in der Übersicht

Akkordion-Box aufklappen Akkordion-Box zuklappen
  • Montag, 7. Dezember: «Puls» mit Daniela Lager
  • Dienstag, 8. Dezember: «Kassensturz» mit Ueli Schmezer
  • Mittwoch, 9. Dezember: «Rundschau Talk» mit Nicole Frank und Dominik Meier
  • Donnerstag, 10. Dezember: «Gredig direkt» mit Urs Gredig und Gast Sebastian Ramspeck
  • Freitag, 11. Dezember: «Arena» mit Mario Grossniklaus
  • Sonntag, 13. Dezember: Studio 1 «Sports Awards» mit Rainer Maria Salzgeber und Sandra Studer

«G&G – Gesichter und Geschichten» startet am 14. Dezember

Mit dem Namenswechsel vollzieht die Sendung den heute schon in der Praxis vollzogenen Wandel vom reinen People-Magazin zu einem Gesellschaftsmagazin. «G&G» greift künftig noch mehr Geschichten aus den Bereichen Musik, Film, Theater, Literatur, Kunst, Sport, aber auch aus Wissenschaft und Politik auf und präsentiert jeden Tag neue «Gesichter und Geschichten» aus der ganzen Schweiz.


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Kritik an «Kassensturz» nicht fundiert

Kritik an «Kassensturz» nicht fundiert

Der «Kassensturz»-Bericht «Pestizide in Schweizer Wein» vom 8. Dezember 2020 sei unter anderem eine politisch gefärbte Kritik an der Landwirtschaft. Auch die Auswahl der getesteten Weine wird hinterfragt. Die Ombudsstelle kann jedoch die Kritik nicht unterstützen.

Weiterlesen

Bild von «G&G – Gesichter und Geschichten» startet am 14. Dezember

«G&G – Gesichter und Geschichten» startet am 14. Dezember

Am Montag, 14. Dezember 2020, geht das Gesellschaftsmagazin «G&G» erstmals mit dem neuen Namen «G&G – Gesichter und Geschichten» auf Sendung. Damit vollzieht «G&G» den bereits angekündigten Namenswechsel.

Weiterlesen

Bild von «Glanz & Gloria»: Radiomoderatoren wechseln für eine Woche vor die Kamera

«Glanz & Gloria»: Radiomoderatoren wechseln für eine Woche vor die Kamera

Seit Jahren engagiert «Glanz & Gloria» bekannte Persönlichkeiten als Gastmoderatorinnen und -moderatoren. Dieses Jahr stehen die Gasteinsätze unter dem Motto: «Radio goes TV».

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.