Bernhard Russi und Franz Klammer
SRG Deutschschweiz News

Klammer gegen Russi: «SRF DOK» und «Gredig direkt spezial» zum legendären Duell

Mit dem «DOK»-Film «Klammer gegen Russi – Das Rennen ihres Lebens» und dem «Gredig direkt spezial» dreht sich an diesem Abend alles um die beiden Ski-Stars Bernhard Russi und Franz Klammer.

Man sagt, die Olympia-Abfahrt 1976 in Innsbruck sei das beste Skirennen aller Zeiten gewesen. Eigentlich durfte es nur einen Sieger geben: den jungen Österreicher Franz Klammer. Doch der Schweizer Bernhard Russi, seit Jahren sieglos, zeigte sich auf einmal in Topform. Und als Russi eine fast unschlagbare Bestzeit vorlegte, wurde der Druck auf Klammer schier unerträglich. Autor Michael Bühler lässt die beiden Protagonisten längst Vergessenes neu erleben.

«SRF DOK»: Klammer gegen Russi – Das Rennen ihres Lebens

Auch 46 Jahre nach der dramatischen Abfahrt am Patscherkofel gibt es noch erstaunlich viel Neues zu erzählen. Denn bei einem Besuch im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck merken Franz Klammer und Bernhard Russi, dass ihre Erinnerung an den grossen Tag bestenfalls löchrig ist. Bei der Lektüre von Zeitungsartikeln kommen bei Klammer und Russi nicht nur Erinnerungen, sondern auch Emotionen wieder hoch. Es wird deutlich: Die Abfahrt am Patscherkofel war für beide viel mehr als nur ein Rennen. Es war das Aufeinandertreffen zweier Generationen von Fahrern, zweier völlig unterschiedlicher Stile und vor allem: die vermeintliche Entscheidung über Glück oder Unglück für die beiden Skinationen Österreich und Schweiz. Dass unter diesen Umständen eine lebenslange Freundschaft zwischen Klammer und Russi entstehen konnte, ist das vielleicht erstaunlichste Resultat dieses Rennens.

«Gredig direkt spezial» mit Bernhard Russi und Franz Klammer

Im Anschluss an den «DOK»-Film sprechen die beiden Protagonisten in einem 40-minütigen «Gredig direkt spezial» über den Kern ihrer Freundschaft und die anhaltende Begeisterung für den Skisport. Wie haben die Erfolge bei Olympia ihr Leben beeinflusst? Warum wirken sie bis heute nach?

Bernhard Russi und Franz Klammer berichten von halsbrecherischen Fahrten, erzählen Anekdoten von ihrem wilden Leben abseits der Piste und sagen, wer ihrer Meinung nach den Zweikampf zwischen Österreich und der Schweiz um die Ski-Medaillen in Peking für sich entscheiden wird.

Da Bernhard Russi aktuell in Peking bei den Olympischen Winterspielen vor Ort ist, wurde dieses Gespräch voraufgezeichnet.


Ausstrahlung: Donnerstag, 3. Februar 2022, ab 20.05 Uhr, SRF 1


Auf SRF 1 ist im Umfeld dieses Themenabends noch eine weitere Dokumentation über Bernhard Russi zu sehen:

  • «CH:Filmszene» Russi und Collombin – Das Duell
    Sonntag, 6. Februar 2022 um 23.50 Uhr

Text: SRF

Bild: SRF/Tom Baumann

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Attentat von Zug, 9/11 und Swissair-Grounding: 20 Jahre danach

Attentat von Zug, 9/11 und Swissair-Grounding: 20 Jahre danach

Das Jahr 2001 prägte die Schweiz. Die Terrorakte in New York, das Grounding der Swissair, der Amoklauf in Zug und der Grossbrand im Gotthardtunnel markierten Wendepunkte. Der Katastrophenherbst vor 20 Jahren ist ab dem 5. September 2021 auch Thema bei SRF – im TV, am Radio und online.

Weiterlesen

Bild von «Gredig direkt» mit Komiker und Autor Emil Steinberger

«Gredig direkt» mit Komiker und Autor Emil Steinberger

Wer in der Schweizer Showszene ohne Nachnamen auskommt, hat es geschafft. Emil ist dies bereits in den 70er-Jahren gelungen. Nun hat Corona einer weiteren Tournee Steinbergers einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Weiterlesen

Bild von «Gredig direkt» mit Bundesrat Ignazio Cassis

«Gredig direkt» mit Bundesrat Ignazio Cassis

Corona, die Massenproteste in Weissrussland, die Explosion im Libanon, der schwelende Konflikt zwischen China und den USA – dieser Sommer ist alles andere als ruhig. Wie beurteilt Aussenminister Ignazio Cassis das Geschehen? Urs Gredig empfängt den Tessiner Bundesrat im Hotel Bellevue in Bern.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.