Key Visual SRF Kultur «Wie wir wohnen»
SRG Deutschschweiz News

SRF-Themenschwerpunkt: «Wie wir wohnen»

Am 4. Juni startet der multimediale Themenschwerpunkt «Wie wir wohnen». Im Zentrum stehen eine sechsteilige Webvideo-Reihe mit Porträts und eine Audio-Reihe über das «Herzstück Küche». Auch «10 vor 10», der «Kulturplatz» und die «Sternstunden» greifen das Thema auf.

Wie wohnen Menschen heute in der Schweiz und wie wohnen sie in Zukunft? Was sagen Wohnformen über Menschen aus? Was steckt hinter Wohntrends und welche Rolle spielen soziale Medien dabei? SRF nimmt die weltgrösste Wohnmesse Milan Design Week 2022 (6. bis 12. Juni) zum Anlass, das Thema auf verschiedenen Kanälen, mal kritisch und analytisch, mal herzhaft und augenzwinkernd, zu betrachten. Dabei zeigt SRF den Wandel des Wohnens und beschäftigt sich mit der einhergehenden Veränderung der Gesellschaft, die sich darin spiegelt.

Der Themenschwerpunkt «Wie wir wohnen» startet am 4. Juni mit einer Wiederholung der ersten Staffel von «Ding Dong – Zeig mir dein Zuhause!» auf SRF 1. Herzstück des Schwerpunkts, verantwortet von SRF Kultur, ist eine sechsteilige Webvideo-Reihe. Wohnen auf der Alp, auf dem Campingplatz, im Singlehaushalt oder in der generationenübergreifenden WG: Wohnen steht für eine Lebenshaltung. SRF Kultur porträtiert in der Videoreihe sechs ungewöhnliche und prägende Wohnformen – und steigt ins Archiv: Wie haben sich die Lebensformen gegenüber früher verändert?

Gleich mehrere Beiträge rücken die kollektiven Wohnformen in den Fokus. Nur ein bis zwei Prozent aller Rentnerinnen und Rentner wohnen heute in Wohngemeinschaften. Das wird sich in Zukunft stark ändern, sagen Expertinnen und Experten. «Kontext» porträtiert eine Alters-WG und fragt, wie sich kollektives Wohnen im Alter organisieren lässt.

Online und am Radio tauchen Interessierte ein ins Küchen-Universum: Wie hat sich die Küche über die Jahrzehnte gewandelt – und welche Visionen gibt es? Auf Radio SRF 2 Kultur wird in der Audioreihe «Herzstück Küche» aus kulinarischer Perspektive erzählt, wie Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen in der Schweiz wohnen.

Ist «Fast Interior» das neue «Fast Fashion»? Immer mehr Mode-Anbieter verkaufen günstige Einrichtungsgegenstände und nutzen die sozialen Medien, um sie zu hypen. SRF widmet sich dem Thema auf den Online-Kanälen und zeigt auf, wie stetig neue Einrichtungs-Kollektionen die Umwelt belasten. Was nachhaltiges Wohnen bedeuten kann – damit beschäftigen sich Designerinnen und Designer auch in der Schweiz. Der «Kulturplatz» und «10 vor 10» porträtieren drei von ihnen, die an der Milan Design Week präsent sind, darunter Noemi Niederhauser: Sie macht aus Brauereiabfällen Möbel.

Die gesamte Übersicht der einzelnen Sendungen finden Sie hier.


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Die Beatrice Egli Show» mit Francine Jordi, Seven und Andreas Gabalier

«Die Beatrice Egli Show» mit Francine Jordi, Seven und Andreas Gabalier

Schlagerstar Beatrice Egli ist zurück. In ihrer eigenen Musikshow überrascht sie Fans, Publikum und Gäste mit musikalischen Highlights, lustigen Aktionen, kurzweiligen Talks und starken Emotionen. Mit dabei sind Francine Jordi, Seven, Andreas Gabalier, Semino Rossi, Art Garfunkel jun. und viele mehr.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht