Eine Collage aus verschiedenen Archivbildern und Verbrechensskizzen
SRG Deutschschweiz News

«10 vor 10»-Serie: Cold Cases – Ungeklärte politische Kriminalfälle in der Schweiz

Die Schweiz war immer wieder Schauplatz von Todesfällen und Attentaten mit politischen Dimensionen. Einige der Kriminalfälle sind immer noch ungeklärt und beschäftigen die Gesellschaft bis heute. In der Serie rekonstruiert SRF die Todesfälle und Verbrechen und zeigt, warum sie auch heute noch zu reden geben.

Polizeiliche Ermittlungen (Archivbild)

Fall 1: Politischer Auftragsmord am Genfersee (1990)

1990 wird in einem Wohnquartier in Coppet VD der iranische Oppositionelle Kazem Radjavi von einem iranischen Kommando erschossen. Doch gesühnt wird der politische Auftragsmord nie. Heute muss die Bundesanwaltschaft den Fall neu aufrollen.

Ausstrahlung: Montag, 27. Juni 2022, 21.50 Uhr, SRF 1


Symbolbild: Eine Strasse im Jura

Fall 2: Tod im Jura (1977)

Offiziersaspirant Rudolf Flükiger kehrt 1977 von einem nächtlichen Postenlauf nicht auf den Waffenplatz Bure JU zurück. Kam er jurassischen Separatisten in die Quere? Oder gar der RAF? Offizieller Grund seines Todes damals: Selbstmord. Bis heute glauben die Angehörigen nicht daran.

Ausstrahlung: Dienstag, 28. Juni 2022, 21.50 Uhr, SRF 1


Archivbild der gefundenen Waffen

Fall 3: Attentat am Flughafen Zürich (1969)

1969 schiessen am Flughafen Zürich vier Attentäter der Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) auf ein El-Al-Flugzeug. Der Copilot und ein Attentäter starben. Die Attentäter werden zwar verurteilt, aber unter bis heute nie geklärten Umständen nach einer Geiselnahme freigelassen.

Ausstrahlung: Mittwoch, 29. Juni 2022, 21.50 Uhr, SRF 1


Archivbild vom Hotel Beau Rivage

Fall 4: Der ermordete Rabbiner (2001)

Am 7. Juni 2001 wird am Hallwyl-Platz in Zürich der Rabbiner Abraham Grünbaum durch zwei Kugeln aus nächster Nähe niedergestreckt. Er verstirbt wenig später. Trotz intensiven Ermittlungen können die Behörden den Täter bis heute nicht ermitteln.

Ausstrahlung: Donnerstag, 30. Juni 2022, 21.50 Uhr, SRF 1


Archivbild vom Tatort

Fall 5: Der Tote in der Badewanne (1987)

Am 11. Oktober 1987 findet ein «Stern»-Reporter den kurz zuvor als Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zurückgetretenen Uwe Barschel tot in seinem Zimmer im Genfer Hotel «Beau Rivage». Einen Tag später hätte der 43-Jährige vor einem Untersuchungsausschuss aussagen sollen. War es Selbstmord oder doch Mord?

Ausstrahlung: Freitag, 1. Juli 2022, 21.50 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Die Highlights im Sommerprogramm von SRF

Die Highlights im Sommerprogramm von SRF

Von «Talk am Grill», über die Fête des Vignerons und die neue Staffel von «Eusi Landchuchi», bis hin zum Festivalsommer – SRF zeigt auch 2019 sommerliche Sendungen, die das Lebensgefühl der wärmsten Wochen treffen.

Weiterlesen

Bild von Podcast-Tipps für den Sommer

Podcast-Tipps für den Sommer

Sommer, Sonnenschein und lange Nächte. Durchaus etwas Schönes – leider gehen diese Dinge meist einher mit der Sommerpause unserer Lieblingspodcasts. Damit es diesen Sommer nicht ganz still bleibt, hier fünf bewegende Geschichten zum Nachhören.

Weiterlesen

Bild von «SRF Sommerkrimi»: analysiert von Michel Birri

«SRF Sommerkrimi»: analysiert von Michel Birri

Für Krimibegeisterte zeigt SRF 1 während dem Sommer die Fernsehserie «Der Kommissar und das Meer». Präsentiert wird die Serie von Michel Birri, der sich jeweils nach dem Krimi auf Spurensuche macht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht