Key Visual «Rendez-vous im Park»
SRG Deutschschweiz News

«Rendez-vous im Park»: Auf Entdeckungsreise durch fünf Schweizer Parks

In der viersprachigen Dokumentationsreihe von SRF, RTS und RSI entdeckt das Moderations-Trio Bigna Silberschmidt (SRF), Alain Orange (RTS) und Christian Bernasconi (RSI) fünf Parks von nationaler Bedeutung. Auf ihren Expeditionen durch atemberaubende Landschaften treffen sie etwa auf Forscherinnen und naturkundige Einheimische, mit denen sie die Geschichte, Natur und Kultur der verschiedenen Naturparks erkunden.

Hinaus in die Natur, auf ins Abenteuer: Eine Moderatorin und zwei Moderatoren aus drei verschiedenen Landesteilen der Schweiz – Bigna Silberschmidt (SRF), Alain Orange (RTS) und Christian Bernasconi (RSI) – machen sich gemeinsam auf den Weg, um fünf Naturpärke von nationaler Bedeutung zu entdecken. Wie funktioniert das Miteinander von Mensch und schützenswerter Natur? Auf ihren Expeditionen taucht das Moderations-Trio in die atemberaubenden Landschaften ein, entdeckt die natürlichen, historischen und kulturellen Schönheiten der Parks, beleuchtet Themen wie Biodiversität und Forschung und testet typische lokale Produkte. Welches sind die besten essbaren Wildkräuter? Wieso braucht es im naturbelassenen Urwald Sihlwald Rangerinnen und Ranger? Wie schmeckt schwarzes Kohlenfondue? Welche Wildtiere sichtet man in den Parks und weshalb ist der Nationalpark für die Forschung zum Klimawandel international so bedeutend? Diesen und anderen Geschichten gehen Bigna Silberschmidt, Alain Orange und Christian Bernasconi auf die Spur.

Die fünf Folgen im Überblick

Akkordion-Box aufklappen Akkordion-Box zuklappen

Folge 1

In der ersten Folge erkunden sie den Wildnispark Zürich Sihlwald, ein Naherholungsgebiet direkt vor den Toren der Stadt Zürich.

Ausstrahlung: Freitag, 8. Juli 2022, 21.00 Uhr, SRF 1


Folge 2

Anschliessend reist das Moderations-Trio in den Süden und besucht die unberührte Wildnis des Val Calanca Park in Graubünden. Hier im italienischsprachigen Teil des Kantons Graubünden verschmelzen wilde Natur, moderne Kunst und traditionelle Siedlungen zu einem harmonischen Ganzen.

Ausstrahlung: Freitag, 15. Juli 2022, 21.00 Uhr, SRF 1


Folge 3

Dann ist der Parc du Doubs an der Reihe, der nach dem gleichnamigen Fluss benannt ist, der Frankreich von der Schweiz trennt und sich zwischen den Kantonen Jura, Bern und Neuenburg erstreckt. Das Trio ist zu Fuss, mit Pferd und E-Bike unterwegs.

Ausstrahlung: Freitag, 22. Juli 2022, 21.00 Uhr, SRF 1


Folge 4

Besonders eindrücklich ist die vierte Etappe: Die Unesco Biosphäre Entlebuch wurde von der Unesco bereits 2001 als erstes Biosphärenreservat der Schweiz ausgezeichnet und ist ein Park von nationaler Bedeutung seit 2008. Keine andere Region der Schweiz verfügt über so viele zusammenhängende Moorlandschaften und wird nicht umsonst der «wilde Westen» von Luzern genannt.

Ausstrahlung: Freitag, 29. Juli 2022, 21.00 Uhr, SRF 1


Folge 5

Auf der fünften und letzten Etappe besucht das Trio – als krönenden Abschluss – den Schweizerischen Nationalpark. Er wurde 1914 gegründet und ist damit der erste und bisher einzige Nationalpark der Schweiz. Hier enden die vielen Abenteuer von Bigna Silberschmidt, Alain Orange und Christian Bernasconi und ihre Streifzüge durch eindrückliche Schweizer Landschaften.

Ausstrahlung: Montag, 1. August 2022, 22.25 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Miriam Künzli

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «DOK»: Die Kanarischen Inseln – Nebelwald und Wüsten

«DOK»: Die Kanarischen Inseln – Nebelwald und Wüsten

Die Kanarischen Inseln sind weit mehr als nur ein Sonnenparadies. Sie sind ein einmaliges Habitat für besondere Tier- und Pflanzenarten. Die sieben Inseln im Atlantischen Ozean entstanden durch gewaltige vulkanische Aktivität und sind geprägt durch eine grosse Artenvielfalt auf kleinstem Lebensraum.

Weiterlesen

Bild von «DOK»: Andy Hug – Vom Rocky zum Samurai

«DOK»: Andy Hug – Vom Rocky zum Samurai

In Japan galt er als «Samurai mit den blauen Augen». Als Andy Hug vor zwei Jahrzehnten in Tokio mit 36 Jahren stirbt, kommen Zehntausende an seine Beerdigung. Der «DOK» zeigt die unglaubliche Karriere des Schweizer Kickboxers, der in Japan riesige Arenen füllte und die Herzen der Japaner eroberte.

Weiterlesen

Bild von «DOK»: Sherpas – Die wahren Helden am Everest

«DOK»: Sherpas – Die wahren Helden am Everest

«Sherpas – Die wahren Helden am Everest» zeigt während mehr als 90 Minuten die Highlights der dreiteiligen Dokumentation über eine Expedition am Mount Everest: Für einmal stehen nicht die westlichen Bergsteigerinnen und Bergsteiger, sondern die Sherpas im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.