SRG Deutschschweiz Publikumsrat

Im Fokus des Publikumsrats: Swiss Comedy Awards 2022

Im September traf sich das «Who is Who» der Schweizer Comedy-Szene im Kongresshaus Zürich für die Verleihung der «Swiss Comedy Awards». Neben den Gewinnerinnen und Gewinnern sorgten Auftritte von internationalen und nationalen Comedians für die Höhepunkte des Abends. Der Publikumsrat hat sich die Preisverleihung genauer angeschaut.

Nach zweijähriger Pause konnte in diesem Jahr die fünfte Ausgabe der «Swiss Comedy Awards» durchgeführt werden. Wer zu den Gewinnerinnen und Gewinnern gehört, wurde auch dieses Jahr durch ein Online-Publikums-Voting sowie eine Jury aus über 100 Schweizer Kulturschaffenden entschieden.

In der Livesendung erwartete das Publikum ausserdem Unterhaltung durch nationale und internationale Comedygrössen. So sorgten in diesem Jahr Helga Schneider, Peach Weber, Lisa Eckhart und Michael Mittermeier für das humoristische Rahmenprogramm.

Der Publikumsrat schätzt sehr, dass SRF die Swiss Comedy Awards ausstrahlt und dadurch die Comedy-Szene sowie den Nachwuchs unterstützt. Nicht ganz klar waren dem Gremium jedoch die Hintergründe der Sendung.

«Wer ist die Jury? Und nach welchen Kriterien wurde eigentlich entschieden?»

Martin Peier, Präsident Publikumsrat SRG Deutschschweiz

Daniel Kaufmann, Senior Producer Comedy und Satire, stimmt dem zu. Man habe möglicherweise zu wenig darauf geachtet, dass das Publikum nachvollziehen möchte, wie die Leute nominiert worden seien.

«Wir haben uns etwas davor gefürchtet, zu viele technische Award-Elemente in der Sendung zu haben.»

Daniel Kaufmann, Senior Producer Comedy und Satire

Den Hinweis des Publikumsrats nehme man jedoch gerne mit: «Das ist ein Feedback, das wir spannend finden und das wir sicher miteinbeziehen werden, wenn wir die Show ein nächstes mal planen», so Daniel Kaufmann. Welche Punkte dem Publikumsrat in seiner Beobachtung sonst noch aufgefallen sind, erfahren Sie im Video.


Text: SRG Deutschschweiz/SRF

Bild: Illustration Cleverclip

Video: SRG Deutschschweiz/SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Gelungener Einstieg von «Late Night Switzerland» und bewährte Qualität bei «Mona mittendrin»

Gelungener Einstieg von «Late Night Switzerland» und bewährte Qualität bei «Mona mittendrin»

Neue Late Night-Show und etabliertes Reportage-Format: An seiner Maisitzung diskutierte der Publikumsrat der SRG.D mit den Sendungsverantwortlichen die Formate "Late Night Switzerland" und "Mona mittendrin.

Weiterlesen

Bild von Kabarettpreis: Dominik Muheim erhält den Salzburger Stier 2024

Kabarettpreis: Dominik Muheim erhält den Salzburger Stier 2024

Der Kabarettpreis Salzburger Stier geht 2024 für die Schweiz an den Kabarettisten und Autoren Dominik Muheim. Für Deutschland gewinnt die Musik-Kabarettistin Tina Teubner, für Österreich geht die Auszeichnung an Dirk Stermann. Verliehen werden die Preise am 3. und 4. Mai 2024 im Stadttheater Olten.

Weiterlesen

Bild von Im Fokus des Publikumsrats:  Swiss Indoors Basel

Im Fokus des Publikumsrats: Swiss Indoors Basel

Swiss Indoors ist einer der wichtigsten Sportevents der Schweiz und auch für SRF Sport einer der Programmhöhepunkte. In diesem Jahr hat das Turnier ausserdem sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Der Publikumsrat hat sich genauer mit der Berichterstattung auseinandergesetzt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.