Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk sitzen zusammen auf dem Sofa in der «Wetten, dass...?»  Sendung
SRG Deutschschweiz News

«Wetten, dass..?» mit Robbie Williams, Herbert Grönemeyer und Tate McRae

Einmalige Wetten, grossartige Musik-Acts und viele Stars auf der berühmten Couch: Thomas Gottschalk präsentiert «Wetten, dass..?» zusammen mit Michelle Hunziker live aus der Messe in Friedrichshafen.

Neben zahlreichen nationalen und internationalen Stars treten Kandidatinnen und Kandidaten in spannenden Wetten um den Titel des Wettkönigs oder der Wettkönigin gegeneinander an.

Bei der rasanten Aussenwette begeben sich Max Baier und Max Mager auf eine wilde Fahrt, bei der sie im richtigen Moment zugreifen müssen. Im Saal setzt Wettkandidat Holger Siebnich alles aufs Spiel und muss ganz genau hinhören. Mit seiner Fahrrad-Wette will Felix Kaiser an die Spitze springen – wenn sein Team perfekt funktioniert.

Für Sandra Hasenauer und ihren Bagger dreht sich alles um die richtige Balance: Mit rohen Eiern im Spiel braucht es Geschick und gute Nerven. Marten Reiss begibt sich auf eine beeindruckende Suche: Nur wenn er dabei alles im richtigen Blick behält, kann er seine Wette gegen die Zeit gewinnen. Bei der Kinderwette geht es um kleinste Unterschiede und ein gutes Namensgedächtnis – die Schwestern Luise und Mira stellen sich die Frage: Wer ist wer?

Aktueller Hit, Weltpremiere und Newcomer

Megastar Robbie Williams blickt auf 25 Jahre Solokarriere zurück und präsentiert auf der Bühne seinen aktuellen Hit «Lost». Deutschlands Musiklegende Herbert Grönemeyer feiert Weltpremiere mit einem bisher noch unveröffentlichten Song. Als eine der ganz grossen Newcomerinnen der letzten Jahre wird die kanadische Sängerin Tate McRae für erhöhten Puls bei den Teenies sorgen. Der umjubelte Broadway-Erfolg «Moulin Rouge! – Das Musical» gastiert mit einer spektakulären Live-Performance bei der Show.

Als Wettpatinnen und -paten sind neben Hollywood-Legende John Malkovich unter anderen die Comedians Michael Bully Herbig und Christoph Maria Herbst sowie die Schauspielerinnen Veronica Ferres und ihre Tochter Lilly Krug dabei. Tennisspieler und Olympiasieger Alexander Zverev sowie die erfolgreichen Fussballerinnen Alexandra Popp und Giulia Gwinn werden auf Deutschlands bekanntester Couch Platz nehmen. Die Social-Media-Stars Lisa und Lena geben exklusive Backstage-Einblicke und begleiten die Show live und digital.

«Wetten, dass..?» ist eine Gemeinschaftsproduktion in Kooperation mit SRF und ORF und wird mit Live-Untertitelung und Audiodeskription ausgestrahlt.


Ausstrahlung: Samstag, 19. November 2022, 20.15 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/ZDF/Sascha Baumann

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Wetten, dass..?»: Europas grösste Fernsehshow zum letzten Mal mit Thomas Gottschalk

«Wetten, dass..?»: Europas grösste Fernsehshow zum letzten Mal mit Thomas Gottschalk

Einmalige Wetten, grossartige Musik-Acts und viele Stars auf der berühmten Couch: Am Samstag, 25. November 2023, 20.15 Uhr, live auf SRF 1 präsentiert Thomas Gottschalk das Show-Highlight des Jahres aus der Baden-Arena Offenburg und feiert mit dieser Sendung seinen endgültigen Abschied als Moderator von «Wetten, dass..?».

Weiterlesen

Bild von Die «Helene Fischer Show» ist zurück

Die «Helene Fischer Show» ist zurück

Mit grossartigen Songs, überraschenden Duetten und akrobatischen Höchstleistungen kehrt die «Helene Fischer Show» zurück. Die Schlagersängerin und ihre Gäste verzaubern das Publikum mit einzigartigen Inszenierungen am Weihnachtsabend.

Weiterlesen

Bild von «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»: Brigitte Wegmüller aus Bigenthal BE

«SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»: Brigitte Wegmüller aus Bigenthal BE

«SRF bi de Lüt» startet in die elfte Staffel der Landfrauenküche. Sieben Bäuerinnen aus sieben Regionen kochen um die Wette. Den Anfang macht Brigitte Wegmüller aus Bigenthal BE.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.