Bild von «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»: Start der neunten Staffel
SRG Deutschschweiz News

«SRF bi de Lüt – Landfrauenküche»: Start der neunten Staffel

Die Landfrauen von «SRF bi de Lüt» schwingen wieder die Kochlöffel. Sieben Bäuerinnen aus sieben Regionen treten gegeneinander an – und jede hat nur ein Ziel: das beste Regionalgericht zaubern. «SRF bi de Lüt» schaut den Landfrauen in die Kochtöpfe und begleitet sie durch ihren Alltag auf den Betrieben sowie in der Freizeit mit ihren Familien. Dabei gibt es verschiedene Landschaften und vielfältige Gerichte zu entdecken. In der live ausgestrahlten Finalsendung am 7. November 2015 wird eine der sieben Landfrauen zur Siegerin gekürt.

Mit kulinarischen Spezialitäten aus ihrer Region kochen sieben Landfrauen um die Wette. «SRF bi de Lüt – Landfrauenküche» zeigt die Bäuerinnen aber nicht nur beim Kochen, sondern begleitet sie auch eine Woche lang durch ihren Alltag und dokumentiert die Vorbereitungen für den grossen Landfrauen-Znacht. Im Zentrum steht der Bezug zu den regionaltypischen Spezialitäten und deren Zubereitung in der Küche. Sieben Mal treten die Landfrauen zum Kochwettbewerb an und beurteilen sich gegenseitig. Auf einer Punkteskala von 1 bis 10 werden der Geschmack und die Präsentation jedes Ganges bewertet. In der Livefinalsendung am Samstag, 7. November 2015, wird die Siegerin erkoren.

Die Gastgeberinnen der neunten Staffel «Landfrauenküche» im Überblick

Freitag, 25. September 2015: Sarah Fahrni aus Eriz BE
Freitag, 2. Oktober 2015: Regula Gysel aus Wilchingen SH
Freitag, 9. Oktober 2015: Iris Riatsch aus Vnà GR
Freitag, 16. Oktober 2015: Suzanne Rusterholz aus Schönenberg ZH
Freitag, 23. Oktober 2015: Esther Rindisbacher aus Sumiswald BE
Freitag, 30. Oktober 2015: Elsbeth Mathis aus Bottmingen BL
Freitag, 6. November 2015: Barbara Bernegger aus Nyon VD

Samstag, 7. November 2015: Finale (live)

Text: Media Relations SRF
Bild: SRF/Ueli Christoffel

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von   «#SRFglobal»: Start des neuen Auslandmagazins mit Florian Inhauser

«#SRFglobal»: Start des neuen Auslandmagazins mit Florian Inhauser

Am Dienstag, 22. September 2015, feiert das neue Auslandmagazin von SRF seine Premiere. «#SRFglobal» widmet sich in der ersten Sendung der unberechenbaren Türkei. Hat die Menge lokaler Konflikte das Potenzial, einen Flächenbrand auszulösen? Dieser Frage geht Moderator Florian Inhauser zusammen mit den SRF-Korrespondenten Ruth Bosshart, Pascal Weber, Sebastian Ramspeck und Peter Düggeli nach. «#SRFglobal» startet am späten Dienstagabend um 23.30 Uhr auf SRF 1. Online ist das Auslandmagazin am gleichen Tag bereits ab 20.00 Uhr abrufbar.

Weiterlesen

Bild von «Gadget Box»: Alltagshelfer auf dem Prüfstand

«Gadget Box»: Alltagshelfer auf dem Prüfstand

SRF zwei startet die neue Sendung «Gadget Box», worin Testteams die besten aktuellen Erfindungen auf unterhaltsame und informative Weise auf ihre Alltagstauglichkeit hin prüfen. Als Moderator führt Daniel Bachmann, bekannt als Rapper Skor, durch die Sendung. Ausstrahlung: Ab Dienstag, 22. September 2015, 22.45 Uhr, SRF zwei

Weiterlesen

Bild von «Nigelnagelneu»: Neue Umzugssendung auf SRF zwei

«Nigelnagelneu»: Neue Umzugssendung auf SRF zwei

Die neue Umbausendung «Nigelnagelneu» startet am 25. September auf SRF zwei. Darin nimmt sich ein Expertenteam jeden Freitag in zwei Folgen der Wohnprobleme der Schweizer an. Haben auch Sie schon lange den Wunsch, Teile Ihrer Wohnung neu zu gestalten? Oder kennen Sie jemanden, der die Hilfe der «Nigelnagelneu»-Experten nötig hat? Bewerben Sie sich für einen Einsatz bei Ihnen oder bei Freunden oder Bekannten!

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht