Bild von SRF Kultur: «Märchenhaft» – Trimedialer Programmschwerpunkt im Dezember
SRG Deutschschweiz News

SRF Kultur: «Märchenhaft» – Trimedialer Programmschwerpunkt im Dezember

Ein Date mit Schneewittchen, ein Kuss vom Märchenprinzen – viele träumen von magischen Momenten und Wunderkräften. Der SRF-Schwerpunkt «Märchenhaft» verzaubert sein Publikum vom Mittwoch, 2. bis Mittwoch, 9. Dezember 2015 in Radio, Fernsehen und online.

Acht Tage lang entführt SRF in das Reich der Märchen – auf allen Vektoren. Fernsehen, Radio und Online bringen eine Fülle von Märchen aus aller Welt, zum Hören, Sehen und Staunen: von den Klassikern der Gebrüder Grimm bis zu Geschichten aus dem Dschungel, teils uralte Volksmärchen, teils ganz neue, exklusiv für SRF produzierte Fabeln. Der SRF-Schwerpunkt in der ersten Dezemberwoche bietet die einzigartige Möglichkeit, alle Facetten der Märchen kennenzulernen und in ihre Wunderwelten einzutauchen. Täglich stehen Märchenfilme, Hörspiele und eigens produzierte Webmärchen im Programm, für Kinder wie für Erwachsene: «Märchenhaft» ist ein Schwerpunkt für die ganze Familie.

Die unterschiedlichsten Fernseh- und Radioformate von SRF beschäftigen sich mit dem Thema Märchen, von «Glanz & Gloria» bis «NETZ NATUR», von «Kontext» auf Radio SRF 2 Kultur bis «Musik+» auf Radio SRF Virus. Das Spektrum reicht von nostalgischen Erinnerungen Prominenter an Bilderbuchzeiten bis zur anthropologischen und psychologischen Analyse der Märchenmotive. Arabische Erzähltraditionen sind ebenso Thema wie die Adaption von Märchenstoffen zur Beschreibung von aktueller Politik und Gesellschaft.

Märchen sind wie «Wimmelbilder»: voll mit Figuren und Geschehnissen, Symbolen und Metaphern. Um Ordnung in die Fülle zu bringen, steht jeder Tag des Schwerpunktes unter einem eigenen Motto: Tiere, Hexen und Zauberer, Prinzen und Prinzessinnen, Brüderchen und Schwesterchen, Schurken und Schelme, Drachen und Drachentöter, Dumme und Schlaue. Zudem hilft die «Netzmarie», sich im Märchenwald zurechtzufinden. Die virtuelle Moderatorin ist täglich im Netz unterwegs. In den Sozialen Medien und auf der SRF-Plattform lotst sie die Userinnen und User zu den Programmen des Schwerpunkts.

Text/Bild: Media Relations SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Anpassungen im Nachmittagsprogramm auf SRF 1

Anpassungen im Nachmittagsprogramm auf SRF 1

Ab Ende Oktober wird das Angebot an Romanzen und romantischen Komödien auf SRF 1 ausgebaut. Den Auftakt in dieser Kategorie macht die Familienserie «Herzensbrecher». Das Kinderprogramm «Zambo» findet künftig im Radio und im Internet statt.

Weiterlesen

Bild von Zeitraumbeanstandung zu SRF News-, Regionaljournal Aargau/Soloturn- und «10 vor 10»-Beiträge beanstandet

Zeitraumbeanstandung zu SRF News-, Regionaljournal Aargau/Soloturn- und «10 vor 10»-Beiträge beanstandet

6245 | Mit Ihrer E-Mail vom 4. Dezember 2019 beanstandeten Sie in der Form einer Zeitraumbeanstandung drei Beiträge von SRF News, nämlich den Beitrag «Christian Imark (SVP): <Ich mache einfach meine Politik>» vom 13. September 2019 , den Beitrag «Zweite Wahlgänge Ständerat: Diese Kandidatinnen und Kandidaten haben die besten Chancen» vom 13. November 2019 sowie den Beitrag «Attacke auf SVP-Politiker: <Bei den Angriffen geht es um Einschüchterung>» vom 3. Dezember 2019, ebenso einen Beitrag des Regionaljournals Aargau Solothurn (Radio SRF) vom 10. September 2019 und einen Beitrag der Sendung «10 vor 10» (Fernsehen SRF) vom 2. Dezember 2019.

Weiterlesen

Bild von SRF-Berichterstattung zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest

SRF-Berichterstattung zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest ist das grösste wiederkehrende Sportereignis der Schweiz. Mehr als 16 Stunden sendet Schweizer Radio und Fernsehen am Wochenende vom 27./28. August 2016 aus Estavayer-le-Lac. Kommentator Stefan Hofmänner begleitet das Geschehen im Sägemehl und Moderator Matthias Hüppi führt durch's Programm.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht