Frau hält pinkes Post It
SRG Deutschschweiz News

«Input» gibt's neu als Kurz-Podcast: So holen Sie ihn sich

Die Hintergrundsendung «Input» gibt es neu auch als 15-minütige Kurzversion. Den Podcast, der in jeder Kaffeepause und beinahe jeder Busfahrt Platz hat, könnnen Sie sich ganz einfach aufs Smartphone holen – jede Woche automatisch und gratis.

Das neue Podcast-Format «Input Kompakt» gibt es jeweils bereits ab Mittwochnachmittag um 15 Uhr. «Input Kompakt» ist «Input» in einer Viertelstunde und enthält das Wichtigste der aktuellen «Input»-Sendung. Die vertiefte «Input»-Sendung mit weitergehenden Analysen und Einbezug von Hörerreaktionen wird wie bisher am Sonntag ab 20 Uhr live auf Radio SRF 3 ausgestrahlt und im Nachhinein ebenfalls als Podcast angeboten.

So holen Sie sich die «Input»-Podcasts:

Sie haben ein iPhone:

  • Die auf Ihrem iPhone gratis vorinstallierte Podcasts-App öffnen.
  • In dieser App «Input» oder «SRF 3 input» suchen.
  • «Input» gratis abonnieren.


Sie haben ein Android-Smartphone:

  • Im Google Play Store eine Podcast Grabber App downloaden, zum Beispiel AntennaPod (gratis) oder Podcast Addict (mit Werbung, werbefreie Version kostenpflichtig).
  • In dieser App «Input» oder «SRF 3 input» suchen.
  • «Input» gratis abonnieren.


Podcast auf Ihren Desktop-Computer laden:

  • «Input» auf srf3.ch aufrufen.
  • Gewünschte Folge wählen.
  • Auf «Download» klicken.

Text: Alexander Blunschi/nm

Bild: Colourbox.de

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Das Erzählradio der Zukunft – «HörPunkt» goes Podcast

Das Erzählradio der Zukunft – «HörPunkt» goes Podcast

Geschichten aus dem Leben, direkt und ungeschminkt, immer monatlich zu einem Thema – das ist der «HörPunkt». Nun hat Radio SRF 2 Kultur sein Angebot um thematische Podcasts erweitert. Ein Interview mit Christoph Keller, Redaktionsleiter Kunst und Gesellschaft.

Weiterlesen

Sendung «Input» auf Radio SRF 3 beanstandet

4146 | Mit Ihrem eingeschriebenen Brief vom 1. Februar 2016 beanstanden Sie die Radio-Sendung „Input“ vom 17. Januar auf SRF 3. Ich kann Ihnen versichern, dass Ihre Eingabe meine volle Aufmerksamkeit gefunden hat.

Weiterlesen

Bild von Zwischen Kultur und Knast

Zwischen Kultur und Knast

«Die Ohren spitzen und zuhören» lautete die Devise des Publikumsrates SRG.D bei den Vorbereitungen zur Septembersitzung. Im Fokus standen zwei sehr unterschiedliche akustische Sendegefässe: «Der Morgen» auf Radio SRF 2 Kultur und die Podcast-Serie «Edi – Leben am Limit».

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht