Bild von Neue TV-Inlandkorrespondenten
SRG Deutschschweiz News

Neue TV-Inlandkorrespondenten

Simon Hutmacher und Simone Herrmann berichten ab Oktober 2018, beziehungsweise Januar 2019, neu als TV-Korrespondenten für Schweizer Radio und Fernsehen aus der Region Zürich Schaffhausen. Sie übernehmen die Nachfolge von Kay Schubert und Brigit Weibel.

Das Schweizer Fernsehen begrüsst mit Simon Hutmacher und Simone Herrmann zwei neue Zürich Schaffhausen-Korrespondenten. Simon Hutmacher absolvierte einen Bachelor in Politikwissenschaft an der Universität Zürich und schloss an der Universität Leipzig mit einem Master in New Media Journalism ab. 2013 arbeitete er als Videojournalist für Tele Top, bevor er ein knappes Jahr später zur Newsredaktion von Radio Energy wechselte. 2015 stiess er im Rahmen des trimedialen SRF Stage zu «Schweiz aktuell». Nach der zweijährigen Ausbildung wurde er als Redaktor festangestellt.

Ab Oktober 2018 übernimmt Simon Hutmacher die Aufgaben von Kay Schubert, der in die Privatwirtschaft gewechselt hat. Der 30-Jährige freut sich sehr auf die neue Herausforderung und das Berichten aus der Region Zürich Schaffhausen: «Das Gebiet zeichnet sich durch seine hohe Dynamik aus – hier werden immer wieder politische Entscheide mit Pioniercharakter für die ganze Schweiz gefällt.»

Simone Herrmann studierte Germanistik und Filmwissenschaft an der Universität Zürich. 2008 stiess sie das erste Mal zu SRF, während einem Praktikum bei der «Tagesschau». Anschliessend war sie von 2009 bis 2012 journalistisch für das Schaffhauser Fernsehen tätig. Von 2013 bis 2015 absolvierte sie den SRF Stage und wurde zur trimedialen Journalistin ausgebildet. Seit dem Ende der Ausbildung arbeitet sie für «Schweiz aktuell» als Redaktorin und Videojournalistin.

«Zürich bietet politisch, wirtschaftlich und kulturell eine Fülle an spannenden Themen», sagt Simone Herrmann zu ihrer neuen Aufgabe, «und als Schaffhauserin freue ich mich sehr, den Grenzkanton ‘äne am Rhy’ der restlichen Schweiz näherzubringen.» Die 33-Jährige tritt ihre neue Stelle als TV-Inlandkorrespondentin ab 1. Januar 2019 an und übernimmt die Funktion von Brigit Weibel, welche nach fünf Jahren in die Fachredaktion Inland wechseln wird.

Barbara Flückiger, Leiterin TV-Inlandkorrespondenten, freut sich über den Neuzugang der beiden TV-Korrespondenten für den anspruchsvollen Raum Zürich Schaffhausen: «Ich bin überzeugt, sie werden ihre Aufgaben engagiert und kompetent ausführen.»

Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Viviane Manz wird neue Korrespondentin in New York

Viviane Manz wird neue Korrespondentin in New York

Ab Frühjahr 2021 berichtet neu Viviane Manz als Fernsehkorrespondentin aus New York. Sie löst Thomas von Grünigen ab, der nach fast sechs Jahren den Posten in New York im Rahmen des regulären Korrespondenten-Turnus abgeben wird.

Weiterlesen

Bild von David Karasek wird neuer Korrespondent für Südamerika

David Karasek wird neuer Korrespondent für Südamerika

Produzent und Redaktor David Karasek wird Anfang 2021 neuer Südamerika-Korrespondent für Radio SRF sowie SRF News und berichtet ab dem 1. Januar aus Südamerika. Er tritt die Nachfolge von Ueli Achermann an, der über 17 Jahre für SRF berichtete und demnächst in den Ruhestand geht.

Weiterlesen

Bild von Patrik Wülser wird neuer Radiokorrespondent für Grossbritannien

Patrik Wülser wird neuer Radiokorrespondent für Grossbritannien

Die Chefredaktion von Radio SRF hat Patrik Wülser zum künftigen Grossbritannien-Korrespondenten bestimmt. Er tritt die Nachfolge von Martin Alioth an, der im Sommer in den Ruhestand geht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht