Bild von Larissa M. Bieler wird Direktorin von SWI swissinfo.ch
SRG Deutschschweiz News

Larissa M. Bieler wird Direktorin von SWI swissinfo.ch

Larissa M. Bieler übernimmt per 1. Oktober 2018 zusätzlich zu ihrer heutigen Aufgabe als Chefredaktorin von SWI swissinfo.ch auch die Direktion von SWI in Bern.

Der Verwaltungsrat der SRG hat auf Antrag von Generaldirektor Gilles Marchand Larissa M. Bieler zusätzlich zu ihrer Funktion als Chefredaktorin zur neuen Direktorin von SWI swissinfo.ch gewählt. Die Doppelfunktion wird durch eine neue Organisation des SWI-Führungsteams ermöglicht. Reto Gysi von Wartburg ist Larissa Bielers stellvertretender Chefredaktor, Peter Zschaler bleibt stellvertretender Direktor.

Larissa Bieler wurde im Juni 2015 zur Chefredaktorin von SWI swissinfo.ch gewählt und trat ihre Funktion Anfang 2016 an. Bieler hat das internationale Profil der zehnsprachigen Plattform thematisch geschärft – mit Kernthemen wie Direkte Demokratie, Genf International oder globaler Schweiz-Expertise. Sie hat mit der Bildung weltweiter Communities die Beziehung zu spezifischen Nutzergruppen verstärkt. Larissa M. Bieler dazu: «Die Schweiz ist global stark vernetzt, prägt das Ausland, nimmt Einfluss und ist vom Ausland abhängig. Hier können wir uns mit einer unabhängigen Schweizer Perspektive profilieren und uns mit verlässlicher Information journalistisch stark positionieren». Gilles Marchand: «Ich freue mich sehr, dass wir mit Larissa Bieler eine erfahrene und hervorragend vernetzte Journalistin als neue Direktorin gewinnen konnten. Sie wird den bestens etablierten internationalen Dienst der SRG weiterentwickeln.»

Larissa M. Bieler studierte an der Universität Zürich Germanistik, Wirtschaftswissenschaften und Politik. Vor und nach Studienaufenthalten in Paris und Mannheim arbeitete sie als freie Mitarbeiterin beim Bündner Tagblatt und diversen Bündner Medien. Im Juli 2013 übernahm Bieler die Chefredaktion des Bündner Tagblatts, das sie dank umfangreicher Reorganisationsmassnahmen neu positionierte.


SWI swissinfo.ch erfüllt seit über zehn Jahren den vom Bund erteilten Informationsauftrag im Ausland und ergänzt damit die Online-Angebote der Radio- und Fernsehstationen der SRG. Der SRG-Dienst richtet sich heute in erster Linie an ein internationales, an der Schweiz interessiertes Publikum sowie an die Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer. Die Plattform vermittelt eine spezifisch schweizerische Gesamtsicht sowie schweizerische Standpunkte zu internationalen Ereignissen und Entwicklungen. Zudem widerspiegelt SWI auch die Sicht des Auslands über die Schweiz und ihre Positionen. Die thematischen Schwerpunkte setzt SWI auf die Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft. SWI swissinfo.ch hat Niederlassungen in Bern (Hauptsitz), Genf und Zürich. Weitere Arbeitsplätze befinden sich im Produktionszentrum Bundeshaus in Bern.


Text: SRG SSR

Bild: SRG SSR

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Neuer Swissinfo-Podcast: «Inside Geneva»

Neuer Swissinfo-Podcast: «Inside Geneva»

SWI swissinfo.ch lanciert den neuen Podcast «Inside Geneva». Die aktuelle Debatte zur Rolle der Weltgesundheitsorganisation WHO im Kontext der Corona-Pandemie ist Thema der ersten Folge. Die Podcast-Serie ist ein Projekt von SWI swissinfo.ch, RTS Genève Vision und dem Graduate Institute Geneva.

Weiterlesen

Bild von Als die Stimme der Schweiz im Internet auftauchte

Als die Stimme der Schweiz im Internet auftauchte

swissinfo.ch wird heute 20 Jahre alt. Die Mission ist dieselbe wie beim früheren Schweizer Radio International. Umgesetzt wird sie aber mit anderen Mitteln, die es vor 20 Jahren noch kaum gab.

Weiterlesen

Bild von Patrik Wülser wird neuer Leiter der Auslandredaktion

Patrik Wülser wird neuer Leiter der Auslandredaktion

Die Chefredaktion von Radio SRF hat Patrik Wülser zum künftigen Leiter der Auslandredaktion gewählt. Er wird Nachfolger von Martin Durrer, der Mitglied der Auslandredaktion bleiben und sich journalistisch unter anderem um die Iberische Halbinsel kümmern wird.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht