Bild von Neues Team beim «Wort zum Sonntag»
SRG Deutschschweiz News

Neues Team beim «Wort zum Sonntag»

Das «Wort zum Sonntag» erhält neue Gesichter. Mit dem 6. Oktober 2018 geht ein neues Team auf Sendung. Jeden Samstagabend wird es um 20 Uhr auf SRF 1 aktuelle Themen aus christlicher Perspektive kommentieren. Die Traditionssendung gestalten abwechselnd fünf Theologinnen und Theologen aus verschiedenen Konfessionen.

Das neue Team ab Oktober besteht aus drei Frauen und zwei Männern. Als römisch-katholische Sprecherin wird Veronika Jehle zu sehen sein, sie stammt aus Österreich und ist in Zürich und Winterthur als Spitalseelsorgerin tätig. Als reformierte Frau ist die Zürcher Pfarrerin Nathalie Dürmüller dabei, die unter anderem an der Swiss Church in London gewirkt hat. Die christkatholische Kirche ist mit der Pfarrerin Antje Kirchhofer vertreten. Die gebürtige Schwäbin wird die Sendung in ihrer Mundart sprechen, die dem Schweizerdeutschen zum Verwechseln ähnlich ist. Die beiden Männer im Team sind neben ihren Gemeindeaufgaben auch für die Allgemeinheit aktiv. So betätigt sich Simon Gebs neben seiner reformierten Pfarrstelle in Zollikon ZH auch im kantonalen Careteam der Feuerwehr. Urs Corradini, Gemeinde- und Pastoralraumleiter in Schüpfheim, Flühli und Sörenberg LU, hat derzeit auch die Funktion des Chefs der katholischen Armeeseelsorgerinnen und Armeeseelsorger inne.

Anspruchsvolle Traditionssendung

Die Sendung «Wort zum Sonntag» hat seit 1954 ihren festen Platz im Fernsehprogramm und gehört damit zu den ältesten Sendungen des Schweizer Fernsehens. Als Angebot des Service public ist sie nach wie vor sehr gefragt. Die neuen Sprecherinnen und Sprecher übernehmen die anspruchsvolle Aufgabe, in knapp vier Minuten aktuelle Fragen zu kommentieren oder zu gesellschaftlichen Debatten Stellung zu beziehen. Das Team wurde in enger Zusammenarbeit mit den Landeskirchen und den durch sie beauftragten kirchlichen Mediendiensten ausgewählt.

Das neue Team wird die derzeitigen Sprecherinnen und Sprecher des «Wort zum Sonntag» Edith Birbaumer (römisch-katholisch), Catherine McMillan (evangelisch-reformiert), Arnold Landtwing (römisch-katholisch), Christoph Jungen (evangelisch-reformiert) und Peter Feenstra (christkatholisch) ablösen.


Ausstrahlung: Jeweils samstags, 20 Uhr, SRF 1


Hier finden sich mehr Informationen über die Lebensläufe des neuen Teams .


Text: SRF

Bild: SRF/ Merly Knörle

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Roman Mezzasalma wird neuer Leiter der TV-Wirtschaftsredaktion

Ab Herbst 2018 leitet Roman Mezzasalma die Wirtschaftsredaktion von Fernsehen SRF. Er führt aktuell die Nachrichtenredaktion von Radio SRF und folgt auf Reto Gerber, der wie bereits mitgeteilt im Rahmen des Projekts Newsroom Leiter der neuen Fachredaktion Ausland wird.

Weiterlesen

Bild von SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

SRF-Vizedirektor Hansruedi Schoch macht sich selbständig

Aufgrund anstehender Veränderungen in der Organisation von SRF hat sich Hansruedi Schoch, Abteilungsleiter Programme und Stv. Direktor, entschieden, sich mit einer Firma für digitale Transformation selbständig zu machen. Er verlässt SRF per Ende August 2019.

Weiterlesen

Bild von Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Urs Gilgen wird neuer TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg

Neben Mirjam Spreiter und Joel Baumann wird neu Urs Gilgen TV-Korrespondent für die Region Bern Freiburg. Er wechselt innerhalb von SRF vom «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis» zum Fernsehen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht