Bild von «Danke, Kurt Aeschbacher – 40 Jahre im TV-Karussell»
SRG Deutschschweiz News

«Danke, Kurt Aeschbacher – 40 Jahre im TV-Karussell»

Ende 2018 wird die letzte Ausgabe von «Aeschbacher» ausgestrahlt. SRF würdigt die jahrzehntelange Arbeit von Kurt Aeschbacher in einer unterhaltsamen Show mit Überraschungsgästen und wirft einen Blick zurück in die Vergangenheit. Durch die Sendung führt Sandra Studer. Gratistickets für die Aufzeichnung sind online verfügbar.

Einfühlsamer Talk-Gastgeber, provokativer Fernsehmacher und innovativer Unterhaltungsprofi: Kurt Aeschbacher ist ein Tausendsassa. Von «Karussell» über «grell-pastell» und «Casa Nostra» bis hin zur Talkshow «Aeschbacher» – rund 40 Jahre lang war Kurt Aeschbacher bei Schweizer Radio und Fernsehen tätig und hat dabei die Fernsehlandschaft, mit seiner Person und seinen kreativen Umsetzungen, massgeblich mitgeprägt.

Am 30. Dezember 2018 wird die letzte reguläre Ausgabe von «Aeschbacher» ausgestrahlt. Zusätzlich feiert Kurt Aeschbacher im Oktober seinen 70. Geburtstag. Grund genug, das Werk des TV-Profis zu ehren. Gemeinsam mit Kurt Aeschbacher, Moderatorin Sandra Studer und zahlreichen Überraschungsgästen blickt SRF am Sonntag, 25. November 2018, zurück auf seine Fernsehkarriere: Von den Anfängen als Moderator im «Karussell» über provokative Umsetzungen in «grell-pastell», illustren Gästen in «Casa Nostra» und unvergesslichen Gesprächen in «Aeschbacher».

Die Sendung wird am Montag, 19.11. in der Halle 622 in Zürich Oerlikon aufgezeichnet. Hier finden Sie kostenlose Tickets für «Danke, Kurt Aeschbacher» .


Ausstrahlung: Sonntag, 25. November 2018, 20.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Zum letzten Mal «Aeschbacher»

Zum letzten Mal «Aeschbacher»

Das allerletzte Mal begrüsst Kurt Aeschbacher eine ungewöhnliche Gästeschar. Mit einem Augenzwinkern schaut er 17 Jahre zurück – mit lachendem Herzen hundert Jahre vorwärts. Unter anderen mit Comedian Hazel Brugger, Christian Jott Jenny und Opern-Weltstar Cecilia Bartoli.

Weiterlesen

Bild von Aeschbacher-Aus war schon lange geplant

Aeschbacher-Aus war schon lange geplant

Im Rahmen der beschlossenen Sparmassnahmen werden einige SRF-Sendungen nicht mehr weitergeführt. Prominentestes Beispiel dafür ist die Sendung «Aeschbacher». Es war jedoch bereits seit 2016 klar, dass die Sendung auslaufen wird.

Weiterlesen

Bild von Zum letzten Mal «Aeschbacher»

Zum letzten Mal «Aeschbacher»

Das allerletzte Mal begrüsst Kurt Aeschbacher eine ungewöhnliche Gästeschar. Mit einem Augenzwinkern schaut er 17 Jahre zurück – mit lachendem Herzen hundert Jahre vorwärts. Unter anderen mit Comedian Hazel Brugger, Christian Jott Jenny und Opern-Weltstar Cecilia Bartoli.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht