Susanne Wille ist Politikjournalistin des Jahres, Stefan Bürer und Heinz Günthardt als Duo sind Sportjournalisten des Jahres
SRG Deutschschweiz News

Susanne Wille ist Politikjournalistin des Jahres, Stefan Bürer und Heinz Günthardt als Duo sind Sportjournalisten des Jahres

Susanne Wille wird erneut zur Politikjournalistin des Jahres gekürt und belegt zudem Platz 3 in der Hauptkategorie als Journalistin des Jahres. Ausserdem holen SRF-Tenniskommentator Stefan Bürer und SRF-Tennisexperte Heinz Günthardt als Kommentatorenduo den Titel als Sportjournalisten des Jahres.

Susanne Wille wurde erneut zur Politikjournalistin des Jahres gekürt. Nebst diesem Titel schafft es die «10vor10»-Moderatorin auch auf den dritten Platz als Journalistin des Jahres. Die Jury attestierte Wille jahrelange Qualität auf hohem Niveau sowie Glaubwürdigkeit.

SRF-Tenniskommentator Stefan Bürer und SRF-Tennisexperte Heinz Günthardt gewinnen als Duo den Titel des Sportjournalisten des Jahres. Günthardt und Bürer arbeiten seit über 20 Jahren Seite an Seite. Das Tennis-Duo funktioniere nicht wie das übliche Modell, ihre Rollen würden fliessend wechseln, lobte die Jury.

Unter die besten drei in der jeweiligen Kategorie gewählt wurden ausserdem: «Sternstunden»-Moderatorin Barbara Bleisch mit dem zweiten Platz in der Kategorie Kultur, Radio-Chefredaktorin Lis Borner mit dem dritten Platz in der Kategorie Chefredaktion, SRF-Nahost-Korrespondent Pascal Weber mit dem dritten Platz in der Kategorie Reporter und «ECO»-Moderator Reto Lipp mit dem dritten Platz in der Kategorie Wirtschaft.


Das Branchenmagazin «Schweizer Journalist» ehrt jedes Jahr herausragende Journalistinnen und Journalisten in zehn Kategorien für ihr Schaffen. An der Onlineabstimmung beteiligten sich in diesem Jahr gegen 900 Schweizer Journalistinnen und Journalisten.


Text: SRF

Bild: SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Richard Hallauer 14.12.2018 23:37

    Gratuliere ;-)

  2. Peter Treichler 18.12.2018 21:23

    Ja, zurecht. Ich schliesse mich der Gratulation an.
    Gerne würde ich Frau Wille etwas gekonnter sprechen hören: Arbeiten Sie an der Intonation und geben Sie noch eine Prise Frische in Ihre Sprache.

  3. Margrith Jäger 18.12.2018 22:15

    Gratuliere Frau Wille! Absolut verdiente Auszeichnung! Die Ehrung von Heinz Günthardt und Stefan Bürer als Tenniskommentatoren kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Ihre Plauderei nervt nur noch und ich schalte immer auf den Westschweizer-Sender um. Ein Kommentator allein würde reichen!

  4. J. Sträuli 19.12.2018 10:58

    Warum sprechen beide Schriftdeutsch sprechen? Man weiss nie wer spricht.Ich finde sie auch gut nur die Stimmlage ist manchmal anstrengend.