Bild von Susanne Wille ist Politikjournalistin des Jahres, Stefan Bürer und Heinz Günthardt als Duo sind Sportjournalisten des Jahres
SRG Deutschschweiz News

Susanne Wille ist Politikjournalistin des Jahres, Stefan Bürer und Heinz Günthardt als Duo sind Sportjournalisten des Jahres

Susanne Wille wird erneut zur Politikjournalistin des Jahres gekürt und belegt zudem Platz 3 in der Hauptkategorie als Journalistin des Jahres. Ausserdem holen SRF-Tenniskommentator Stefan Bürer und SRF-Tennisexperte Heinz Günthardt als Kommentatorenduo den Titel als Sportjournalisten des Jahres.

Susanne Wille wurde erneut zur Politikjournalistin des Jahres gekürt. Nebst diesem Titel schafft es die «10vor10»-Moderatorin auch auf den dritten Platz als Journalistin des Jahres. Die Jury attestierte Wille jahrelange Qualität auf hohem Niveau sowie Glaubwürdigkeit.

SRF-Tenniskommentator Stefan Bürer und SRF-Tennisexperte Heinz Günthardt gewinnen als Duo den Titel des Sportjournalisten des Jahres. Günthardt und Bürer arbeiten seit über 20 Jahren Seite an Seite. Das Tennis-Duo funktioniere nicht wie das übliche Modell, ihre Rollen würden fliessend wechseln, lobte die Jury.

Unter die besten drei in der jeweiligen Kategorie gewählt wurden ausserdem: «Sternstunden»-Moderatorin Barbara Bleisch mit dem zweiten Platz in der Kategorie Kultur, Radio-Chefredaktorin Lis Borner mit dem dritten Platz in der Kategorie Chefredaktion, SRF-Nahost-Korrespondent Pascal Weber mit dem dritten Platz in der Kategorie Reporter und «ECO»-Moderator Reto Lipp mit dem dritten Platz in der Kategorie Wirtschaft.


Das Branchenmagazin «Schweizer Journalist» ehrt jedes Jahr herausragende Journalistinnen und Journalisten in zehn Kategorien für ihr Schaffen. An der Onlineabstimmung beteiligten sich in diesem Jahr gegen 900 Schweizer Journalistinnen und Journalisten.


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Stefanie Hablützel gewinnt den Ostschweizer Medienpreis 2018

Stefanie Hablützel gewinnt den Ostschweizer Medienpreis 2018

SRF-Redaktorin Stefanie Hablützel wurde für ihre Justizrecherche mit dem Ostschweizer Medienpreis 2018 ausgezeichnet. Darin beschreibt sie die Arbeit der Bündner Justiz und deckte einen Justizskandal auf. Maria Lorenzetti, Leiterin «Regionaljournal Ostschweiz», durfte als Teil eines Zusammenschlusses zudem den Anerkennungspreis entgegennehmen.

Weiterlesen

Bild von SRF gewinnt vier Preise am Prix Walo 2018

SRF gewinnt vier Preise am Prix Walo 2018

Am Sonntag, 13. Mai 2018, hat die 44. Verleihung des Prix Walo stattgefunden. SRF gewinnt in drei Sparten. Die SRF-Krimireihe «Wilder» wurde gleich doppelt ausgezeichnet: als Beste TV-Produktion und Hauptdarstellerin Sarah Spale als Beste Schauspielerin.

Weiterlesen

Bild von Preissegen für SRF in Seoul und Baden

Preissegen für SRF in Seoul und Baden

Sowohl an den Seoul International Drama Awards, als auch am Fantoche, dem Internationalen Festival für Animationsfilm in Baden, wurden SRF-Koproduktionen ausgezeichnet.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht