«Swiss Music Awards 2019» – Live bei SRF
SRG Deutschschweiz News

«Swiss Music Awards 2019» – Live bei SRF

SRF überträgt am Samstag, 16. Februar 2019, die zwölfte Ausgabe der «Swiss Music Awards» aus dem KKL in Luzern. Stefan Büsser moderiert die Preisverleihung im Konzertsaal, Michel Birri begleitet die Liveauftritte im Luzerner Saal.

Die «Swiss Music Awards» sind die wichtigste Musikpreisverleihung der Schweiz. Bereits zum zwölften Mal werden am Samstag, 16. Februar 2019, die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstler des vergangenen Jahres geehrt. Dieses Jahr findet der Live-Event zum ersten Mal im Kultur und Kongresszentrum KKL in Luzern statt. In der Show werden in über zehn Kategorien neue Talente und erfolgreiche Acts des vergangenen Jahres ausgezeichnet.

In zwölf Kategorien wurden die Siegerinnen und Sieger per Onlinevoting bestimmt. Zudem wird Sina für ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum mit dem Outstanding Achievement Award geehrt. Das Rennen in der Kategorie Best Hit – Loco Escrito («Adiós»), Bligg («Us Mänsch») oder Lo & Leduc («079») – wird mittels eines Telefon- und SMS-Votings während der Liveshow ab 20.00 Uhr entschieden.

Sprungbrett: «SRF 3 Best Talent»

Gleich dreimal für einen «Swiss Music Award» nominiert ist Bligg. Mit je zwei Chancen gehen Sophie Hunger, Lo & Leduc sowie Loco Escrito ins Rennen. Neben Lo & Leduc und Loco Escrito stehen fünf weitere «SRF 3 Best Talent»-Gewinner und -Monatssieger auf der Nominiertenliste: Es sind dies Steff la Cheffe («SRF 3 Best Talent»-Siegerin «SMA» 2010), Crimer («SRF 3 Best Talent»-Sieger «SMA» 2018), Hecht («SRF 3 Best Talent»-Sieger «SMA» 2012), Stereo Luchs («SRF 3 Best Talent»-Nominierter «SMA» 2018) und The Gardener & The Tree («SRF 3 Best Talent»-Monatssieger 2014).

Wer dieses Jahr den «SRF 3 Best Talent»-Award abräumt, wird per Onlinevoting entschieden: Zur Wahl stehen JulDem, KT Gorique und Marius Bear.

«Die Schweizer Musik liegt uns speziell am Herzen. Das Nachwuchsformat ‘SRF 3 Best Talent’ und die gleichnamige Kategorie ist seit Jahren ein wichtiger Teil unseres Programms und der ‘Swiss Music Awards’», sagt Robert Ruckstuhl, Programmleiter Radio SRF, und freut sich: «Die zahlreichen Nominationen ehemaliger ‘SRF 3 Best Talents’ zeigen deutlich, welche Chance diese einmalige Plattform für aufstrebende Schweizer Künstlerinnen und Künstler bietet.»

Showacts von Billie Eilish bis zu Stress

Bei der erstmaligen Durchführung der «Swiss Music Awards» im KKL Luzern werden im Konzertsaal die erfolgreichsten Musikerinnen und Musiker der Schweiz ausgezeichnet und mit dem neuen Format «SMA live» wird im Luzerner Saal mehr Livemusik geboten als je zuvor. Nebst der US-Senkrechtstarterin Billie Eilish werden die beiden Westschweizer Rapper Stress und Comme1Flocon sowie Gotthard im Konzertsaal des KKL auftreten. Zudem intoniert im Konzertsaal das Schweizer Jugend-Symphonie-Orchester SJSO den Gewinner des Best-Hit-Awards. Als Showacts im Luzerner Saal stehen sowohl die Basler Musikerin Anna Rossinelli als auch der Lausanner Singer-Songwriter Bastian Baker fest.

«Swiss Music Awards» live im TV auf SRF zwei, im Radio auf SRF 3 und Online

Die Preisverleihung mit Stefan Büsser wird ab 20.00 Uhr live im TV auf SRF zwei übertragen. «G&G Weekend» berichtet am Sonntag, 17. Februar 2019, um 18.50 Uhr auf SRF 1 im Nachgang nochmals ausführlich über die «Swiss Music Awards».

Radio SRF 3 berichtet bereits im Vorfeld, während und nach der Preisverleihung on air sowie auf allen Social-Media-Kanälen und auf srf3.ch von den «Swiss Music Awards». Am Tag der Preisverleihung berichtet Radio SRF 3 vom roten Teppich. Danach wird die TV-Show live im Radio, im Stream und auf Facebook und YouTube übertragen. Die Live-Auftritte im Luzerner Saal sind im Stream auf srf3.ch zu sehen.

Zudem nimmt Judith Wernli die User auf dem Facebook-Kanal von Radio SRF 3 mit in den Backstagebereich des KKL. Einerseits gewährt sie in kurzen Livevideos exklusive Einblicke hinter die Kulissen, andererseits ermöglicht sie der Facebook-Community live zu kommentieren und Inputs zu liefern.


Ausstrahlung: Samstag, 16. Februar 2019, 20.00 Uhr, SRF zwei, Radio SRF 3, srf3.ch


Text: SRF

Bild: SRF/Hangar Ent Group/Adrian Bretscher

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

me

«Jeder Rappen zählt» 2018: Die Highlights

Am Samstag, 15. Dezember 2018, zieht das Moderationsteam Judith Wernli, Anic Lautenschlager und Nik Hartmann für sieben Tage in die Glasbox von «Jeder Rappen zählt» in Luzern ein.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.