«Locarno Shorts Week»: jeden Tag ein neuer Kurzfilm
SRG Deutschschweiz News

«Locarno Shorts Week»: jeden Tag ein neuer Kurzfilm

Das Locarno Film Festival präsentiert vom 14. Februar bis 12. März 2019 täglich einen Kurzfilm auf seiner Website. Gezeigt werden Kurzfilme der 70. Ausgabe der «Pardi di domani», welche die SRG SSR als Medienpartnerin unterstützt.

In der Kategorie «Pardi di Domani» (Leoparden von morgen) werden am Locarno Film Festival ausgewählte Kurzfilme gezeigt und ausgezeichnet. Im Rahmen der «Locarno Shorts Weeks» präsentiert das Film Festival vom 14. Februar bis 12. März täglich einen der Kurzfilme der 70. Ausgabe auf seiner Website. Die 27 Kurzfilme stammen alle von jungen aufstrebenden Filmemachern.

Die bereits verfügbaren Filme finden sich auf der Webseite des Locarno Film Festival.

Die folgenden Filme werden gezeigt:

  • 14.02.2019   Agvarim Shel Ella, Oren Adaf  (Israel) Zum Film
  • 15.02.2019   Das satanische Dickicht - DREI, Willy Hans (Deutschland) Zum Film
  • 16.02.2019   Plus Ultra, Helena Girón, Samuel M. Delgado (Spanien) Zum Film
  • 17.02.2019   59 Secondes, Mauro Carraro (Schweiz / Frankreich) Zum Film
  • 18.02.2019   Armageddon 2, Corey Hughes (Kuba) Zum Film
  • 19.02.2019   Silica, Pia Borg (Österreich / Vereinigtes Königreich) Zum Film
  • 20.02.2019   Harbour, Stefanie Kolk (Niederlande)  
  • 21.02.2019   Parades, Sarah Arnold (Frankreich / Schweiz)  
  • 22.02.2019   Douggy, Matvey Fiks (USA / Russland)
  • 23.02.2019   Villa Ventura, Roman Hüben (Switzerland)  
  • 24.02.2019   Shmama, Miki Polonski (Israel)  
  • 25.02.2019   Fine di un amore, Alberto Tamburelli (Italien)  
  • 26.02.2019   Edge of Alchemy, Stacey Steers (USA)
  • 27.02.2019   Les Intranquilles, Magdalena Froger (Schweiz)  
  • 28.02.2019   Palenque, Sebastián Pinzón-Silva (Kolumbien)  
  • 01.03.2019   Les histoires vraies, Lucien Monot (Schweiz)  
  • 02.03.2019   Song X, Mont Tesprateep (Thailand)
  • 03.03.2019   Rewind Forward, Justin Stoneham (Schweiz)
  • 04.03.2019   Zhizn' Moego Druga, Alexander Zolotukhin (Russland)  
  • 05.03.2019   Los perros de Amundsen, Rafael Ramírez (Kuba)  
  • 06.03.2019   Boomerang, David Bouttin (Frankreich)
  • 07.03.2019   Crossing River, Yumeng Han (China)
  • 08.03.2019   Resistance, Laurence Favre (Schweiz)  
  • 09.03.2019   Vypusk ’97, Pavlo Ostrikov (Ukraine)  
  • 10.03.2019   António e Catarina, Cristina Haneș (Portugal)  
  • 11.03.2019   Haine Negre, Octav Chelaru (Rumänien)
  • 12.03.2019   A song from the future, Tommaso Donati (Schweiz)

Text: SRG.D

Bild: Locarno Film Festival

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.