Keyvisual Helden des Alltags
SRG Deutschschweiz News

«Helden des Alltags» – Preisverleihung für ehrenamtlichen Einsatz

Am Freitag, 1. März, kürt Radio SRF 1 zusammen mit «Schweiz aktuell» den Helden oder die Heldin des Alltags. Geehrt werden Menschen, die sich in der Schweiz ehrenamtlich einsetzen. Für die fünf Finalistinnen und Finalisten kann das Publikum ab sofort bis am Mittwoch, 27. Februar, via srf1.ch stimmen.

Bereits zum achten Mal vergeben Radio SRF 1 und «Schweiz aktuell» den Titel «Heldin oder Held des Alltags» – eine Auszeichnung für Menschen, die sich in der Schweiz freiwillig und unentgeltlich engagieren. Aus über 300 Vorschlägen aus dem Publikum hat die Jury mit SRF-Moderatorin Daniela Lager, SRF-Moderator Christian Zeugin, Sänger Marc Sway, Redaktionsleiterin des «Migros Magazin» Yvonne Samaritani und Theres Arnet-Vanoni, Präsidentin der Fachstelle Benevol, fünf Personen für den Titel nominiert. Bis am Mittwoch, 27. Februar, um 22.00 Uhr, kann das Publikum auf srf1.ch unter folgenden Nominierten seine Heldin oder seinen Helden des Alltags wählen:


Christiane von May, 62, Muri BE
Christiane von May gründete den ersten ambulanten Kinderhospizdienst der Schweiz. In der Stiftung Pro Pallium unterstützen Freiwillige Familien von schwerstkranken Kindern. Sie kümmern sich um die kranken Kinder, kochen oder spielen mit den Geschwisterkindern und verschaffen den Familien so eine kleine Auszeit vom schwierigen Alltag.


Sarah Weibel, 32, Winterthur ZH
Sarah Weibel initiierte vor fünf Jahren einen offenen Kühlschrank, der mit Gemüse oder Früchten von Detailhändlern gefüllt wird, die sonst im Müll landen würden. Wer will, kann sich daraus gratis bedienen. Inzwischen gibt es bereits zwölf solche «Restessbars» in der Deutschschweiz, vier weitere sind in Planung.


Jennifer Perez, 29, Bottmingen BL
Jennifer Perez hat im Rahmen ihres Studiums in soziokultureller Animation den Walk-in Closet initiiert – eine Art Kleidertauschbörse. Sie will damit Jugendliche sensibilisieren, nicht sinnlos und übertrieben Kleider zu kaufen. Was als Angebot für Jugendliche gedacht war, wird inzwischen von Menschen jeden Alters genutzt und ist schweizweit ein Erfolg.


Jakob Knöpfel, 72, aus Wittenbach SG
Jakob Knöpfel engagiert sich seit rund 30 Jahren freiwillig und unentgeltlich für die Furka-Dampfbahn. In den 1990er-Jahren war er dabei, als eine alte Dampflokomotive aus Vietnam zurück in die Schweiz geholt wurde und war Projektleiter der Revision dieser Bahn, die 2018 wieder in Betrieb ging.


Johny Padua, 51, aus Zug ZG
Johny Padua ermöglicht es Kindern und Jugendlichen als Leiter des Tüftellabors Einstein, spielend die Naturwissenschaften zu erleben. Auf 400 Quadratmetern dürfen die Kinder und Jugendlichen mit Holz, Metall, Elektrogeräten, Farben oder Fotografie experimentieren. Mitmachen kann jede und jeder – der Zugang zum Tüftellabor ist gratis.


Am Freitag, 1. März 2019, geben SRF-Direktor Ruedi Matter sowie die beiden Moderatoren Sabine Dahinden und Adi Küpfer die Heldin oder den Helden des Alltags 2018 bekannt. Marc Sway sorgt für musikalische Unterhaltung. Die Preisverleihung ist von 19.00 bis 19.20 Uhr am TV bei «Schweiz aktuell» auf SRF 1 zu sehen, auf Radio SRF 1 gibt es Einschaltungen in die Livesendung zur Verkündung der Siegerin oder des Siegers. Laufende Updates und alle weiteren Informationen zu «Helden des Alltags» unter srf1.ch.


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Helden des Alltags» 2017: Das sind die drei Nominierten

«Helden des Alltags» 2017: Das sind die drei Nominierten

Heute kürt Radio SRF 1 zusammen mit «Schweiz aktuell» den Helden des Alltags. Geehrt werden Menschen, die sich in der Schweiz freiwillig und ehrenamtlich für die Allgemeinheit einsetzen. Nachdem vom Publikum rund 300 Vorschläge eingegangen sind, hat eine Jury nun drei Finalisten für die Auszeichnung «Helden des Alltags» nominiert.

Weiterlesen

Bild von «Helden des Alltags» 2017: Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

«Helden des Alltags» 2017: Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

Radio SRF 1 sucht zusammen mit «Schweiz aktuell» Menschen, die sich freiwillig und unentgeltlich für die Allgemeinheit einsetzen. Von Montag, 20. November, bis Dienstag, 28. November 2017, kann das Publikum online auf srf1.ch mögliche Helden des Alltags vorschlagen.

Weiterlesen

Bild von Der Schweizer Filmpreis 2019

Der Schweizer Filmpreis 2019

SRF berichtet über die Verleihung des Schweizer Filmpreises 2019 und zeigt die Preisverleihung im Livestream sowie die bewegendsten Momente in der Sondersendung «Der Schweizer Filmpreis 2019 – Die Gewinner».

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht