«Club»-Sommerserie: Politclans am Gartentisch
SRG Deutschschweiz News

«Club»-Sommerserie: Politclans am Gartentisch

Der «Club» tauscht für vier Sendungen das Studio mit einem Gartentisch, an dem sich Politikerinnen und Politiker aus der gleichen Familie versammeln. Wie prägt die Politik das Familienleben und umgekehrt? Die Sommerserie findet mit Publikum statt, Interessierte können sich anmelden.

Diesen Sommer fragt der «Club»: Woher kommen unsere Politiker, wie sind sie aufgewachsen, und was hat sie geprägt? In vier Sendungen sind jeweils zwei politische Familien zu Gast. Sie repräsentieren die acht wichtigsten Parteien der Schweiz.

Barbara Lüthi diskutiert mit ihren Gästen generationenübergreifend aktuelle politische Themen und fragt: Wie sieht die politische Arbeit hinter den Kulissen aus? Wer hält Politikerinnen und Politikern den Rücken frei? Wie prägt die Politik das Familienleben und umgekehrt? Und wie ist es, in politische Fussstapfen zu treten?

Die Aufzeichnungen – je zwei Sendungen an einem Abend – finden am 3. und 4. Juli 2019 nicht im Studio, sondern mit Publikum im Garten des Restaurants Ziegelhütte in Zürich Schwamendingen statt. Wer bei der Sendung dabei sein möchte, kann sich hier online anmelden. Die Platzzahl ist beschränkt.

Hier finden Sie das Anmeldeformular.
Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Gästen und Aufzeichnungsdaten (26,0 KB) Icon .

 

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

me

«Club»: Ein Jahr #metoo – Wie weiter?

Am Anfang stand ein Filmmogul und sein sexistisches und gewalttätiges Verhalten gegenüber Frauen. Daraus ist unter #metoo eine weltweite Bewegung geworden. Wer hat davon profitiert und wer muss sich fürchten? Darüber spricht Barbara Lüthi mit ihren Gästen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.