Videobänder im SRF-Archiv
SRG Deutschschweiz News

Tag der offenen Tür im Fernseharchiv SRF

Von der Filmrolle zum Tape-Roboter: Der Bereich Dokumentation und Archive SRF lädt die Öffentlichkeit anlässlich des UNESCO Welttages des audiovisuellen Kulturerbes auf eine Reise durch die Fernsehgeschichte ein.

Kein Schweizer Medienunternehmen besitzt ein so grosses audiovisuelles Archiv wie die SRG. Die Inhalte aus mehr als 80 Jahren Schweizer Radio und Fernsehen sind ein einzigartiges Kulturerbe, welches auch heute noch rege gefragt ist. In den sonst geschlossenen SRF-Archiven zeigen die Dokumentalisten, welchen Aufwand das Archivieren von Fernsehsendungen mit sich bringt, was für ein Schatz an audiovisueller Geschichte in den Kellern und Serverräumen am Leutschenbach lagert und wie das Archiv der Zukunft aussehen könnte.

Infos zur Führung durch die SRF-Archive:

  • Durchführungsdatum: Donnerstag, 24. Oktober 2019
  • Beginn der Führungen um 11, 14 und 16 Uhr, Dauer knapp 2 Stunden
  • Beschränkte Platzzahl, Anmeldung obligatorisch

Weitere Informationen, Fragen und Anmeldungen: diana.micelli@srf.ch , oder 044 305 52 68.


Text: SRF

Bild: Sarah Singer

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Tag der offenen Tür im Fernseharchiv SRF

Tag der offenen Tür im Fernseharchiv SRF

Die UNESCO hat den 27. Oktober zum Welttag des audiovisuellen Erbes erklärt. Unter dem diesjährigen Motto «Your Story is Moving» lädt der Bereich Dokumentation und Archive SRF auf eine Reise durch die Fernsehgeschichte ein.

Weiterlesen

Bild von Der Unesco-Welttag des audiovisuellen Erbes

Der Unesco-Welttag des audiovisuellen Erbes

Auch dieses Jahr lädt der Bereich Dokumentation und Archive SRF zu einer Führung durch seine audiovisuellen Archive ein. Medien-Dokumentalisten zeigen, was für ein Schatz an audiovisueller Geschichte in den SRF-Kellern schlummert. Interessierte Medienschaffende können sich für eine Führung anmelden.

Weiterlesen

Bild von Die SRG öffnet ihre Archive in Kulturinstitutionen

Die SRG öffnet ihre Archive in Kulturinstitutionen

Zwei Millionen Stunden Schweiz zum Anschauen und Anhören: Die SRG gibt am 27. Oktober zum Unesco-Welttag des audiovisuellen Erbes den Startschuss, ihre Archive zu öffnen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht