Papst Franziskus
SRG Deutschschweiz News

Ausserordentliches «Urbi et orbi» live aus Rom

Angesichts der verheerenden Corona-Pandemie wird Papst Franziskus auf dem leeren Petersplatz einen Urbi-et-orbi-Sondersegen erteilen. Die Zeremonie wird auf SRF info live übertragen.

Der Segen Urbi et orbi, «der Stadt und dem Erdkreis», wird sonst nur an Ostern und Weihnachten gespendet, ausserdem unmittelbar nach einer Papstwahl. Auf feierliche Weise werden Petrus und Paulus als Fürsprecher angerufen – und mit ihnen eine zweitausendjährige Tradition von Glauben und Hoffen. Der ausserordentliche Urbi-et-orbi-Segen wird am Freitag nicht wie sonst vor Tausenden von Gläubigen stattfinden, sondern aufgrund der Coronakrise auf dem leeren Petersplatz.


Ausstrahlung: Freitag, 27. März 2020, 18.00 Uhr, SRF info


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Hinter den Hecken»: Mit Katharina Locher zu Besuch in Schweizer Gärten

«Hinter den Hecken»: Mit Katharina Locher zu Besuch in Schweizer Gärten

SRF taucht ein in die Welt der Schweizer Gärten. In der dritten Staffel von «Hinter den Hecken» besucht Katharina Locher weitere zehn unterschiedliche Gärten. Und sie lernt die Menschen kennen, die diese gestalten und pflegen.

Weiterlesen

Bild von   «DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

«DOK»: Wenn der Schlaf ausbleibt – Szenen einer unruhigen Gesellschaft

Jede vierte Person in der Schweiz klagt über Schlafstörungen. Auch die Schlafdauer nahm in den letzten Jahren laufend ab. Die Zwänge der elektronischen Kommunikation und das beschleunigte Leben sind tragende Faktoren für diese Entwicklung. Die schlaflose Gesellschaft wird zum kollektiven Gesundheitsproblem. Filmautor Hanspeter Bäni erzählt die Geschichten von vier schlaflos geplagten Menschen. Nicht nur Druck am Arbeitsplatz und im Privatleben rauben ihnen den Schlaf, sondern auch die rund um die Uhr verfügbaren Reize der digitalen Welt.

Weiterlesen

Bild von «Meine fremde Heimat» – Start der neuen Staffel

«Meine fremde Heimat» – Start der neuen Staffel

In der siebenteiligen Reality-Soap «Meine fremde Heimat» gehen Schweizerinnen und Schweizer der zweiten, dritten oder vierten Generation auf Spurensuche ins Land ihrer Vorfahren. Am Freitag, 21. Februar 2020, startet die neue Staffel.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.