Bild von «Medienclub»: Tatsachen und Meinungen – Wie objektiv berichten Medien?
SRG Deutschschweiz News

«Medienclub»: Tatsachen und Meinungen – Wie objektiv berichten Medien?

Seit Wochen dominieren zwei Ereignisse die Medien: die Corona-Krise und die Unruhen in den USA. Die Berichterstattung ist flächendeckend, das Interesse des Publikums so gross wie selten zuvor, die Leistung der traditionellen Medien wird geschätzt.

Doch es gibt auch Kritik: Zu lange hätten die Schweizer Medien die Meinung der Regierung und der Behörden vertreten, zu spät seien Corona-Verhaltensanweisungen hinterfragt worden, zu einseitig schiesse die Berichterstattung nur gegen US-Präsident Trump, Journalistinnen und Journalisten würden kommentieren statt informieren.

Wird die Kritik des Publikums ernst genommen? Wo fängt Meinungsjournalismus an? Und dürfen extreme Meinungen in Artikeln und Sendungen Platz haben?


Gäste im «Medienclub»

  • Nathalie Wappler, Direktorin SRF
  • Regula Stämpfli, Politikwissenschaftlerin
  • Alex Baur, Journalist «Weltwoche»
  • Mark Eisenegger, Medienwissenschaftler
  • Patrik Müller, Chefredaktor Zentralredaktion CH Media

Ausstrahlung: Dienstag, 16. Juni, 22.25 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Relativ hohe Qualität der Berichterstattung zum Coronavirus

Relativ hohe Qualität der Berichterstattung zum Coronavirus

In Krisenzeiten spielen Medien eine besonders wichtige Rolle. Die Berichterstattung war während der Coronavirus-Pandemie qualitativ relativ hoch, wie eine Studie der Universität Zürich zeigt. Defizite gab es jedoch beim Umgang mit Zahlen und Statistiken.

Weiterlesen

Bild von «Programmkommission: SRF-Berichterstattung ausgewogen, aber mager»

«Programmkommission: SRF-Berichterstattung ausgewogen, aber mager»

Die Programmkommission der SRG Bern Freiburg Wallis hat sich mit der SRF-Berichterstattung über die Standortdiskussionen rund um das Radiostudio Bern befasst. Die Kommissionsmitglieder haben die Berichterstattung als ausgewogen bewertet.

Weiterlesen

Bild von Arbeitsalltag in China: Corona

Arbeitsalltag in China: Corona

Martin Aldrovandi berichtet seit vier Jahren als SRF-Auslandkorrespondent über China, Taiwan, Japan, Südkorea und Nordkorea. Wie hat er den Ausbruch der Corona-Krise mitbekommen? Ein Erlebnisbericht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.