Thomas Giger und Franziska Gobeli bei der Abfahrt vom Barrhorn/VS
SRG Deutschschweiz News

«Keep on Riding»: Die aufregendsten Mountainbike-Trails der Schweiz

Waghalsige Abfahrten, schweisstreibende Aufstiege, atemberaubende Landschaften – die «DOK»-Serie «Keep on Riding» zeigt spektakuläre Fahrten auf den aufregendsten Bike-Trails der Schweiz aus der Cockpit-Perspektive bekannter Mountainbike-Fahrerinnen und -Fahrer.

In der ersten Folge wagen sich der Olympiasieger und achtfache Weltmeister Nino Schurter und sein langjähriger Freund und Mentor Thomas «Frischi» Frischknecht noch einmal auf die Marathon-Strecke auf der Thomas Frischknecht 2003 Weltmeister wurde. Zusammen radeln die beiden auf dem Monte Bar im Tessin und fordern sich gegenseitig, sowohl beim hoch- als auch runterfahren.

Anita und Caro Gehrig bilden seit Jahren ein eingespieltes Enduro-Mountainbike-Team. Für «Keep on Riding» haben sich die Gehrig Twins eine Route vor ihrer Haustür ausgesucht: Sie fahren über die Segnas Böden bis hoch in den Schnee und über den Nagens wieder runter ins Tal.

In der zweiten Folge geht es weiter mit der «Keep on Riding»-Fahrt von Thomas Giger, dem Verleger der einzigen Schweizer Mountainbike-Zeitschrift «ride». Seine Fahrt führt auf das Breithorn im Kanton Wallis. Der Gipfel gilt mit seinen 3600 Metern als höchster befahrbarer Berg der Schweiz und bietet einen durchgehenden Singletrail bis nach Turtmann mit 3000 Tiefenmeter.

Der vierte «Keep on Riding» Biker, Alec Wohlgroth, ist mit seinem Mountainbike seit fast 30 Jahren am Üetliberg unterwegs und kennt den Zürcher Hausberg so gut wie kein zweiter. Fernab der Touristinnen und Wanderer entdecken Wohlgroth und sein Freund Matthias Lüscher die ruhige Seite des Albisgrats mit schroffen Trails und eindrücklicher Natur. Kaum vorstellbar, dass der Paradeplatz gerademal fünf Kilometer entfernt liegt.

In zwei 50-minütigen Bike-Dokumentationen kann das Publikum die Faszination und die Schönheit dieser Sportart hautnah miterleben, waghalsige Abfahrten, schweisstreibende Aufstiege und atemberaubende Landschaften inbegriffen.


Ausstrahlung: Dienstag, 8. September 2020, und Dienstag, 15. September 2020, 20.10 Uhr, SRF zwei


Noch mehr Mountainbike gefällig? Der Bündner Claudio Caluori baut Mountainbike-Strecken rund um die Welt. Zum Beispiel für Schulen in Lesotho. Er ist fest davon überzeugt, dass der Sport die Menschen zusammenbringt und die Welt zu einem besseren Ort macht.

Text: SRF

Bild: Matthias Lüscher

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Serienstart von «Kleine Lügen»

Serienstart von «Kleine Lügen»

Mit dem Frühling kommt ab April eine neue Serie in das Programm von SRF 1: «Kleine Lügen» – eine RTS-Produktion aus der Romandie. Die sechsteilige Serie taucht ein in das Innerste einer scheinbar ganz gewöhnlichen Familie aus dem idyllischen Bulle FR, einer kleinen Stadt mitten in den Alpenwiesen.

Weiterlesen

Bild von Mehr Serien aus der Schweiz für die Schweiz

Mehr Serien aus der Schweiz für die Schweiz

Die SRG will die Anzahl Schweizer Serien langfristig verdoppeln und investiert dafür zusätzlich rund 15 Millionen Franken pro Jahr. Neu sollen die Produktionen in allen Regionen in drei Landesprachen ausgestrahlt werden. Damit kann sich die SRG von den internationalen Streaming-Plattformen abgrenzen, wie Sven Wälti, Leiter Film SRG, im Interview erklärt.

Weiterlesen

Bild von Das SRF-Serienprogramm ab August 2019

Das SRF-Serienprogramm ab August 2019

Im September zeigt SRF 1 «Meine geniale Freundin», eine Serie nach der neapolitanischen Saga von Elena Ferrante. Im September ist Benedict Cumberbatch in der Serie «Patrick Melrose» als aristokratischer Lebemann zu sehen. Zudem kommt die erste Staffel von «A Million Little Things» auf den Bildschirm.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.