Rainer Maria Salzgeber und Beni Huggel
SRG Deutschschweiz News

Bis zu 1,612 Millionen Personen verfolgten Schweizer Achtelfinal-Coup auf SRF zwei

Die Schweiz besiegte Frankreich sensationell mit 5:4 im Penaltyschiessen. Bis zu 1,612 Millionen Zuschauende aus der Deutschschweiz fieberten auf SRF zwei mit. Im Durchschnitt waren 1,428 Millionen Personen zugeschaltet, was einem Marktanteil von 72,1 Prozent entspricht (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Mit dem 5:4 im Penaltyschiessen gegen Weltmeister Frankreich schaffte das Schweizer Nationalteam den historischen Viertelfinaleinzug – und fesselte die Bevölkerung am späten Montagabend an die heimischen TV-Bildschirme: Bis zu 1,612 Millionen Zuschauende aus der Deutschschweiz verfolgten den Schweizer Achtelfinal-Coup bei der UEFA EURO 2020 live auf SRF zwei (Spitzenwert am Ende der ersten Halbzeit beim Stand von 1:0 für die Schweiz). Im Durchschnitt über das komplette Spektakelspiel – vom Anpfiff um 21.00 Uhr bis zur entscheidenden Penaltyparade von Yann Sommer um 23.45 Uhr – waren 1,428 Millionen Personen auf SRF zwei zugeschaltet. Dieser Durchschnittswert entspricht einem Marktanteil von 72,1 Prozent (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight). Auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App war das Interesse am Schweizer Achtelfinal mit insgesamt 692 000 Livestream-Starts ebenfalls überragend.

Sendehinweis: «UEFA EURO 2020 Magazin – der Countdown»

Die historische Viertelfinalqualifikation nimmt SRF Sport zum Anlass, die TV-Berichterstattung zur Schweizer Nationalmannschaft auszubauen. Bereits am Donnerstag, 1. Juli, um 22.05 Uhr stimmt SRF Sport in der Spezialsendung «UEFA EURO 2020 Magazin – der Countdown» auf den Viertelfinal gegen Spanien ein. Reporter Jeff Baltermia liefert die aktuellen Eindrücke vom Abschlusstraining in St. Petersburg und fühlt den Puls bei den Schweizer Akteuren. Zudem versorgt SRF Sport die Schweizer Fussballfans sowohl in der TV-Sendung «sportflash» als auch im Radio sowie auf den Onlineplattformen laufend mit allen News aus dem Schweizer EURO-Camp.


Text: SRF

Bild: SRF/Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF Sport stärkt das TV-Angebot zum Schweizer Fussball und Eishockey

SRF Sport stärkt das TV-Angebot zum Schweizer Fussball und Eishockey

Ab der Saison 2020/21 begleitet SRF Sport die Super League und die National League mit einem neuen TV-Angebot. In «sportheute», «Super League – Goool» und «powerplay» sind alle Highlights des Schweizer Fussballs und Eishockeys zu sehen.

Weiterlesen

Bild von «Tous ensemble»: Der offizielle SRF-Song zur UEFA EURO 2016™ von Gustav

«Tous ensemble»: Der offizielle SRF-Song zur UEFA EURO 2016™ von Gustav

Der offizielle SRF-Song zur UEFA EURO 2016™ «Tous ensemble» feierte heute Morgen Premiere auf Radio SRF 3 und Radio SRF 1. In einer zusätzlichen Liveperformance bei SRF 3 gab der Freiburger Musiker Gustav den Hörerinnen und Hörern den Song zum Besten. Die UEFA EURO 2016™ ist bei SRF lanciert.

Weiterlesen

Bild von Mehr Sport und Information bei SRF zwei

Mehr Sport und Information bei SRF zwei

SRF baut den Anteil an Sport und Information auf SRF zwei aus. Ab Ende November sind an Wochenenden zusätzliche Live-Übertragungen, vor allem aus dem Wintersport-Bereich programmiert. Mit der Sendung «sportflash» um 20.00 Uhr und einem Newsflash nach «sportaktuell» wird das Serviceangebot ab Januar ergänzt. Die Sendung «sportlounge» wird 2017 nicht mehr weitergeführt.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.