Isabelle Caillat als Carla Meier
SRG Deutschschweiz News

Neue RTS-Serie: «Sacha»

Eine angesehene Staatsanwältin schiesst einen Mann an, das Motiv verschweigt sie. Der sechsteilige Psychothriller «Sacha» basiert auf der Biografie der Juristin Nicole Castioni, die auch für das Drehbuch mitverantwortlich ist. SRF zeigt die RTS-Serie ab dem 11. November 2021 auf SRF zwei.

Die angesehene Staatsanwältin Anne Dupraz wurde verhaftet – sie schoss einen Mann an, der jetzt zwischen Leben und Tod schwebt. Anne gesteht ihre Schuld, schweigt aber zu ihren Motiven. Die auswärtige Berufskollegin Carla Meier nimmt Anne in die Zange. Es stellt sich heraus, dass der Angeschossene in kriminelle Aktivitäten verstrickt ist, darunter Menschenhandel und Prostitution.

Doch warum griff Anne Dupraz nicht zu legalen Mitteln, um diesem Menschen das Handwerk zu legen? Warum ging die Staatsanwältin zum Äussersten und wurde selber kriminell? Was steckt dahinter?

Um zu verstehen, weshalb Anne Dupraz ihre Karriere und ihre Freiheit opferte, gilt es für Carla Meier, die Fäden der Vergangenheit zu entwirren. Nach und nach wird so Annes Geschichte und die ihrer Familie aufgedeckt. Eine Geschichte, zu der sie am liebsten für immer geschwiegen hätte. Doch Anne wird die Gespenster der Vergangenheit nicht los: Sie hat sie buchstäblich vor ihren Augen, jeden Tag.

«Sacha» basiert auf wahren Ereignissen und ist inspiriert vom Leben der Genfer Staatsanwältin Nicole Castioni. Gemeinsam mit Regisseurin Léa Fazer ist Castioni auch für das Drehbuch verantwortlich. Die RTS-Serie wurde mit Arte koproduziert, zuständige Produktionsfirma ist Rita Productions. In der Hauptrolle ist Sophie Broustal zu sehen, weitere Rollen werden unter anderem von Thibaut Evrard, Michel Voita, Vanille Lehmann, Isabelle Caillat und Roland Vouilloz verkörpert. Gedreht wurde die Serie im Herbst 2020 an Originalschauplätzen.

Die sechs Folgen im Doppelpack

Akkordion-Box aufklappen Akkordion-Box zuklappen
  • Folgen 1 und 2: Donnerstag, 11. November 2021
  • Folgen 3 und 4: Donnerstag, 18. November 2021
  • Folgen 5 und 6: Donnerstag, 25. November 2021

Die neue RTS-Serie ist ab 11. November 2021 ebenfalls auf Play Suisse abrufbar und für 180 Tage auf Play SRF zu sehen.


Ausstrahlung: Donnerstags, ab 11. November 2021, 20.10 Uhr, SRF zwei


Text: SRF

Bild: SRF/RTS

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Mini Beiz, dini Beiz – Promi-Spezial»

«Mini Beiz, dini Beiz – Promi-Spezial»

Satiriker und Autor Patrick «Karpi» Karpiczenko, Moderatorin und DJ Dominique Rinderknecht, Musikerin Eliane und Sänger Luca Hänni laden in ihre Lieblingsrestaurants ein und bewerten diese gegenseitig in den drei Kategorien Ambiente, Essen und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weiterlesen

Bild von «Süchtig»: Start des neuen Formats

«Süchtig»: Start des neuen Formats

In insgesamt drei Folgen begleitet SRF in «Süchtig» ein Jahr lang drei Personen mit unterschiedlichen Suchtproblemen. Gelingt es ihnen, von der Sucht loszukommen, oder finden sie einen Weg, damit zu leben?

Weiterlesen

Bild von «Mona mittendrin» geht in die dritte Runde

«Mona mittendrin» geht in die dritte Runde

Drei Tage, eine Reise, null Plan. Mona Vetsch hat keine Ahnung, wo sie landet. In der neuen Staffel von «Mona mittendrin» verschlägt es sie in vier Folgen in die RS, zu DJ BoBo, ins Schweizer Paraplegiker-Zentrum und in die Psychiatrie. Dabei kommt sie immer wieder an ihre Grenzen.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht