Moderatorin Beatrice Egli
SRG Deutschschweiz News

«SWR Schlager – Die Show mit Beatrice Egli»

In der bunten Schlagershow überrascht Moderatorin und Sängerin Beatrice Egli mit viel Musik und illustren Schlagerstars. Mit dabei sind unter anderen Vincent Gross, Luca Hänni, Marianne Rosenberg, Michelle, DJ Ötzi, Ben Zucker und VoXXClub.

In «SWR Schlager – Die Show» präsentiert Beatrice Egli nicht nur grossartige Musik, sondern auch kurzweilige Talks, spannende MAZ-Beiträge und erfrischende Aktionen mit bekannten Künstlerinnen und Künstlern. Darüber hinaus dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer vor allem auf eines freuen: jede Menge Schlagersongs von grossen Stars wie Marianne Rosenberg, Michelle, DJ Ötzi, Bernhard Brink, Ben Zucker, Nik P., Luca Hänni, Vincent Gross & Emilija Wellrock, Chris Cronauer, Marina Marx und Karsten Walter und vielen anderen.


Ausstrahlung: Samstag, 27. November 2021, 20.10 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF/SWR/Kimmig/Wolfgang Breiteneiche

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Hello Again!»: Pop-Schlager-Show mit Beatrice Egli, Jürgen Drews und Al Bano

«Hello Again!»: Pop-Schlager-Show mit Beatrice Egli, Jürgen Drews und Al Bano

«Hello Again!» ist die Pop-Schlager-Show von SRF. Moderatorin Viola Tami begrüsst in der Sendung unter anderen Beatrice Egli, Jürgen Drews, Al Bano, Michael von der Heide, Vincent Gross und die Büetzer Buebe.

Weiterlesen

Bild von «Hello Again!» mit Beatrice Egli und Franco Marvulli

«Hello Again!» mit Beatrice Egli und Franco Marvulli

Viola Tami begrüsst in «Hello Again!» unter anderen Beatrice Egli, Jürgen Drews, Michael von der Heide und die Büetzer Buebe. Ebenfalls messen sich auf der Bühne wieder Prominente beim Synchronsingen und Franco Marvulli feiert seine Premiere als Schlagersänger.

Weiterlesen

Bild von Hörspiel: «Heute Gemeindeversammlung» von und mit Mike Müller

Hörspiel: «Heute Gemeindeversammlung» von und mit Mike Müller

Mike Müller begibt sich in «Heute Gemeindeversammlung» in die Niederungen der Kommunalpolitik. Dorthin, wo die direkte Demokratie am direktesten ist. Quasi die Amateurliga der Meinungsbildung, wo das handfeste Argument gleich viel zählt wie die persönliche Betroffenheit.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht