Sarah Spale als Judith, Lia Wagner als Milla
SRG Deutschschweiz News

Schweizer TV-Premiere: «Von Fischen und Menschen»

Judith lebt mit ihrer kleinen Tochter in einem abgelegenen Jura-Tal und betreibt eine Fischzucht. Ein jäher Schicksalsschlag zerstört das Idyll. In ihrer Verzweiflung findet Judith Halt bei ihrem Mitarbeiter Gabriel. Doch sie ahnt nicht, wie sehr dieser in die tragischen Ereignisse verstrickt ist. SRF zwei zeigt den Spielfilm «Von Fischen und Menschen» mit Sarah Spale in der Hauptrolle als TV-Premiere.

Judith (Sarah Spale) betreibt in einem idyllischen, abgelegenen Tal im Schweizer Jura eine kleine Forellenzucht. Die harte Arbeit fordert von der alleinerziehenden Mutter alles. Sie ist froh, hat sie seit kurzem mit dem ehemals drogenabhängigen Gabriel (Matthias Britschgi) einen zuverlässigen Gehilfen. Zwischen den beiden wächst ein vertrauensvolles Verhältnis, das bald über eine berufliche Zusammenarbeit hinausgeht. Auch Judiths kleine Tochter Milla (Lia Wagner) schliesst den charmanten Gabriel schnell ins Herz. Das Glück währt nicht lange. Eines Tages taucht unverhofft Gabriels drogensüchtiger Bruder (Julian Koechlin) auf. Er hat im Gegensatz zu Gabriel die Drogenabhängigkeit nicht überwunden und sucht bei Gabriel Hilfe und Schutz vor brutalen Schuldeneintreibern. Zur gleichen Zeit geraten Judith und Milla bei einem Tankstellenbesuch in einen Überfall. Das kleine Mädchen erleidet lebensgefährliche Verletzungen, denen es schliesslich erliegt. Judiths Trauer ist ebenso gross wie ihre Wut auf den Täter, der unbekannt entkommen konnte. Verzweifelt und trostbedürftig klammert sie sich an Gabriel und drängt ihn dazu, gemeinsam den Schuldigen zu suchen. Die beiden verstricken sich immer tiefer in einem Gespinst aus Rache, Schuld und Lügen, aus dem es keinen Ausweg zu geben scheint.

«Von Fischen und Menschen» ist der erste Langspielfilm von Stefanie Klemm. Der Film gewann an den Solothurner Filmtagen 2021 den Prix Opera Prima.


Ausstrahlung: Mittwoch, 15. Juni 2022, 20.10 Uhr, SRF zwei


Text: SRF

Bild: SRF/Dschoint Ventschr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Schwerpunktwoche «Classical and Jazz Talents» 2022

Schwerpunktwoche «Classical and Jazz Talents» 2022

Vom 26. Juni bis 3. Juli 2022 findet die zweite Ausgabe der Schwerpunktwoche «Classical and Jazz Talents» statt. Während einer Woche stehen Nachwuchsmusikerinnen und -musiker im Fokus bei Radio SRF 2 Kultur: Täglich ausgestrahlte Konzerte werden durch Hintergrundsendungen ergänzt.

Weiterlesen

Bild von Schweizer TV-Premiere: «Sami, Joe und ich»

Schweizer TV-Premiere: «Sami, Joe und ich»

Sami, Joe und Leyla sind sechzehn und freuen sich auf den besten Sommer überhaupt. Nach Abschluss der Schule kann das Leben endlich richtig losgehen. Doch was der Sommer ihnen dann bringt, zieht ihnen den Boden unter den Füssen weg und stellt ihre enge Freundschaft auf eine harte Probe. SRF zwei zeigt den Spielfilm «Sami, Joe und ich» als TV-Premiere.

Weiterlesen

Bild von Die Kummerbuben und das Farbfernsehen – Ein Jubiläum

Die Kummerbuben und das Farbfernsehen – Ein Jubiläum

Am 1. Oktober 1968, wurde in der Schweiz das Farbfernsehen eingeführt. Vier Tage später zeigte das Schweizer Fernsehen als Premiere die erste Folge der 13-teiligen Serie «Die 6 Kummerbuben». Zum 50-jährigen Jubiläum des Farbfernsehens zeigt SRF die aufwändig restaurierte Spielfilmfassung der Serie.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht