Martina Haller und Viky Würtinger auf der Alp
SRG Deutschschweiz News

«SRF bi de Lüt – Z’Alp»: Start der dritten Staffel

Zum dritten Mal begleitet «SRF bi de Lüt» Menschen auf die Alp. Weg von der Zivilisation ziehen die Älplerinnen und Älpler mit ihren Kühen, Ziegen und Schafen in die schöne rustikale Bergwelt. Das vierteilige Format bringt die Schweizer Tradition zurück in die Stuben des TV-Publikums.

In vier Folgen begleitet «SRF bi de Lüt – Z’Alp» unterschiedliche Älplerinnen und Älpler in ihrem Alltag auf der Alp. Etwa Markus und Agnes aus Hamburg. Sie wagen das Abenteuer ihres Lebens; den Sprung auf die Alp. Am Seealpsee sollen sie sich um 19 Kühe kümmern. Melken, Zäunen, Stall machen und alles, was eben dazu gehört. Ahnung von alledem haben sie zwar keine, die Motivation, dem Leben wieder Sinn zu geben, ist dafür umso grösser. Eine emotionale Reise in ein neues Leben beginnt.

Das komplette Gegenteil von Newcomern sind Peter und Greta Salzgeber auf der Alp Quader bei Brigels. Seit 40 Jahren geht «Peeg», wie er von allen genannt wird, schon z’Alp und hat jedes Jahr wieder dieses Kribbeln im Bauch, wenn es endlich losgeht. Um die 150 Milchkühe zu melken, beginnt der Tag morgens um drei Uhr. Tradition und Leidenschaft wird hier gelebt und viel gelacht.

Vor der Traumkulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau ernähren sich 65 Ziegen auf den Bergwiesen. Aus der gewonnenen Milch macht Martina Haller jeden Tag frischen Ziegenkäse. Es sei das wohl «letzte grosse Abenteuer der Welt», auf einer Alp zu arbeiten, meint Martina, die seit 2016 die Hauptverantwortung auf dem Steessiboden trägt. Ihr Wissen gibt sie auch gerne an Touristinnen und Touristen weiter.


Ausstrahlung: Freitags, ab 26. August 2022, 20.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «SRF bi de Lüt – Live»: Die grosse Sommershow aus Sörenberg-Flühli LU

«SRF bi de Lüt – Live»: Die grosse Sommershow aus Sörenberg-Flühli LU

Die Jahreszeitenshow «SRF bi de Lüt – Live» ist zu Besuch in Sörenberg-Flühli LU. Fabienne Gyr und Salar Bahrampoori begrüssen beim grossen Fest zum Ausklang des Sommers prominente Gäste und spannende Persönlichkeiten aus dem Entlebuch.

Weiterlesen

Bild von «SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial»

«SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial»

Für die achte Staffel hat sich Nik Hartmann etwas ganz Besonderes vorgenommen: In «SRF bi de Lüt – Wunderland Spezial» wandert er 30 Tage am Stück auf der Via Alpina von Vaduz nach Montreux. 390 Kilometer Abenteuer pur – zusammen mit seinem Hund Oshkosh.

Weiterlesen

Bild von «SRF bi de Lüt – Heimweh»: Start des neuen Formats

«SRF bi de Lüt – Heimweh»: Start des neuen Formats

«SRF bi de Lüt – Heimweh» erzählt die Geschichte von Menschen, die es zurück in ihr Ursprungsland zieht.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.