SRG Deutschschweiz Magazin LINK

Fotos aus dem SRF Archiv (LINK 23/5)

Sagt Ihnen eines dieser Fotos aus dem SRF Archiv etwas? Teilen Sie Ihr Wissen mit uns!

1950

Foto eines Kameramanns mit analogem Equipment
Bild: SF DRS

Noch mit analogem Equipment im Einsatz – das Bild eines Kameramannes mit seiner Kamera auf Schwenkarm im Zürcher Studio Bellerive, ca. 50er-Jahre, lässt den bevorstehenden Wandel seines Berufsbilds erahnen. Heute steht es ganz im Zeichen von Automatisierung und Digitalisierung.


1962

Foto zwei Frauen lesen eine Zeitung
Bild: SF DRS

In den 50er- und 60er-Jahren herrschte am Fernsehen das dominierende Rollenverständnis: Frauen sollten als Ansagerinnen unterhalten und gefallen, Männer standen für Kompetenz, Seriosität und Sachlichkeit. Erst Ende der 70er-Jahre liess die SRG auch Frauen in Männerberufen zu. Im Bild die Ansagerinnen Heidi Abel (links) und Cordelia Guggenheim.


1985

Foto eines Büros in den 80er-Jahren
Bild: SRF

Auch wenn die Digitalisierung bereits in den 30er- und 40er-Jahren mit dem binären Code (Nullen und Einsen) begann, nahm sie erst in den 70er-Jahren so richtig Fahrt auf. Eine Revolution – für die Medien und für die gesamte Gesellschaft. Eine grosse Herausforderung auch für das Berufsbild der Lehrkraft in den Schweizer Schulen. Im Bild eine Szene aus dem Fernsehfilm «Computerkiller» von Emil Zopfi (1985) über einen Lehrer, der sich gegen den Einzug des Computers in die Schule wehrt.


Via Kommentarfunktion können Sie uns Ihre Geschichte zu den Fotos mitteilen.


Text: SRG Deutschschweiz

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht