• Bild von Filmproduzenten gaben Einblick ins Filmgeschäft

    Filmproduzenten gaben Einblick ins Filmgeschäft

    «Sie SRG und die Solothurner Filmtage gehören zusammen, denn ohne SRG SSR gäbe es kein so reichhaltiges Schweizer Filmschaffen, wie es sich heute präsentiert.» – Für Andreas Schefer, Präsident der SRG Deutschschweiz, ist es deshalb nur logisch, im Rahmen dieses renommierten Filmfestivals einen Mitgliederanlass durchzuführen. Neben dem Film «Amateur Teens» gab es als Rahmenprogramm ein Podium mit Produzenten, die einen Einblick ins zuweilen harte, aber faszinierende Filmgeschäft in der Schweiz gaben.

    Weiterlesen

  • Bild von SRG-Mitglieder an den Solothurner Filmtagen

    SRG-Mitglieder an den Solothurner Filmtagen

    Um Jugendliche auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, allein gelassen in ihrer Sehnsucht nach Liebe und Akzeptanz und konfrontiert mit der Sexualisierung in Internet und Social Media, geht es in der neuen Schweizer Filmproduktion «Amateur Teens» der Züricher Produktionsfirma A Film Company, den die SRG koproduziert hat. Die SRG Deutschschweiz hat den Film anlässlich ihres Mitgliederanlasses im Rahmen der Solothurner Filmtage gezeigt, der dieses Jahr bereits zum 9. Mal stattfand. Rund 200 Mitglieder nahmen daran teil.

    Weiterlesen

  • Bild von Hochkarätige Referate an der nationalen SRG-Tagung

    Hochkarätige Referate an der nationalen SRG-Tagung

    Thema der vierten nationalen SRG-Mitgliedertagung vom 25. September in Chur war «der Beitrag der SRG zur Demokratie». Hochkarätige Referenten waren Walter Thurnherr, Generalsekretär Eidg. Mediendepartementes UVEK, Sonia Mikich, Chefredakteurin des Westdeutschen Rundfunks (WDR) sowie Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, der sich in einer Videobotschaft zum Thema äusserte. Spannende Podien mit den SRG-Chefredaktoren und Gemeindevorstehern rundeten den Anlass ab. Gastgeberin des Anlasses war die SRG SSR Svizra Rumantscha (SRG.R).

    Weiterlesen