• Bild von SRF berichtete korrekt über Blutspenden

    SRF berichtete korrekt über Blutspenden

    Ombudsmann Roger Blum kann eine Beanstandung der Berichterstattung über die Zulassung von Homosexuellen zur Blutspende in verschiedenen Nachrichtengefässen von SRF nicht unterstützen. Sowohl der Ombudsmann als auch die SRF-Verantwortlichen sind der Auffassung, dass die als einseitig und zu wenig kritisch beanstandeten Berichte ausgewogen und sachgerecht waren.

    Weiterlesen