Themenmonat «Schweizer Film» auf SRG Insider
SRG Deutschschweiz SRG Insider

Themenmonat «Schweizer Film» auf SRG Insider

Der Verdingbub mit Handorgel Kurz erklärt: Wie fördert die SRG Schweizer Filme?

Filme sind Botschafter der kulturellen und sprachlichen Vielfalt. Ein wichtiger Pfeiler der Kulturförderung der SRG ist deshalb die Unterstützung des Films. Doch wie sieht diese Förderung im Detail aus? Wir verschaffen dir einen kurzen Überblick.

Sven Wälti steht in der Empfangshalle der SRG «Nachgefragt»: Welche Schweizer Filme erhalten Unterstützung?

Die Förderung von Schweizer Filmen ist, aus finanzieller Sicht, die gewichtigste Kulturförderung der SRG. Welche Kriterien müssen die Filme erfüllen, um Unterstützung zu erhalten? Ist es gerechtfertigt, dass so viel Geld in diese Förderung fliesst? Wir haben mit Sven Wälti gesprochen.

Tamara Mattle lächelt in die Kamera Was macht eigentlich ein/e Redaktor/in Kino Pacte?

500'000 Franken für ein Filmprojekt wünscht sich noch so manch ein Filmemacher. Tamara Mattle ist diejenige, welche entscheidet, ob ein Film gefördert wird oder nicht. Aber wie beurteilt sie ein Drehbuch?

Illustration mit zwei sprechenden Jungen «Mein Senf»: Warum schauen junge Leute keine Schweizer Filme?

Der Schweizer Jungschauspieler Max Hubacher weiss, dass junge Leute das Medium Film grundsätzlich sehr gerne mögen. Warum aber sind es grösstenteils die Blockbuster, die wir uns im Kino anschauen? Weshalb können sich Junge nicht für Schweizer Filme begeistern? Der «Mein Senf» vom August gibt Aufschluss.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

me

Die SRG und der Schweizer Film

Die SRG (ko)produziert Schweizer Kino-, Fernseh-, Dokumentar-, Kurz- und Trickfilme – 2'500 in den letzten 20 Jahren. Und sie spielt sie auf ihren Sendern aus: Alleine im Jahr 2016 zeigte die SRG 336 Schweizer Filme insgesamt 757 mal.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.