SRG-Programme via Satellit ganz in HD
SRG Deutschschweiz Magazin LINK

SRG-Programme via Satellit ganz in HD

Der Schalttag ist Umschalttag: Ab dem 29. Februar 2016 bietet die SRG ihre Fernsehprogramme über Satellit neu ausschliesslich in HD-Qualität an. Neues auch beim Radio: Die SRG strahlt ab dem Schalttag alle Regionaljournalprogramme über Satellit aus. Die Ausstrahlung der TV-Programme in ­digitaler Standardqualität wird eingestellt. Von der Umstellung betroffen ist, wer die SRG-Programme direkt ab Satellit empfängt. Auf www.hd-switch.ch finden Sie einen Test, mit dem Sie jetzt schon ­feststellen können, ob Sie für den Schalttag bereit sind.

Text und Bild: SRG SSR

Tags

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

  1. Duttwiler 23.09.2015 13:08

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Wir haben immer noch ein analoges Fernsehgerät zuhause, deshalb stellt sich mir folgende Frage: habe ich Ihren Artikel richtig verstanden, dass wir ab dem 29.02.2016 keine SRF Sender mehr empfangen können, wenn wir weiterhin resp. nach dem 29.02.2016 immer noch unser analoges TV-Gerät im Einsatz haben?

    Für eine Antwort danke ich Ihnen im voraus.

    Freundliche Grüsse
    Martin Duttwiler

  2. Pernille Budtz (Admin) 28.09.2015 09:20

    Sehr geehrter Herr Duttwiler
    ich gehe von der Voraussetzung aus, dass Sie Ihre SRG-Programmme direkt ab Satellit empfangen. Sollten Sie hingegen Kabelempfang haben, erhalten Sie die nötigen Informationen von der zuständigen Firma.
    Für den Direktempfang ab Satellit müssen Sie einen neuen Receiver (Decoder, Set-Top-Box) erwerben, der für DVB-S2 tauglich ist. Einfachere Geräte, die DVB-S2 verarbeiten können, gibt es gegenwärtig im Fachhandel unter CHF 100.-. Dieser Receiver kann in der Regel auch auf einem älteren, analogen TV-Gerät ein gutes Bild errechnen, das allerdings nicht HD-Qualität hat. Beim Kauf eines solchen Receivers sollten Sie unbedingt vorgängig abklären, welche Kabelanschlüsse Ihr TV-Gerät hat. Ihr Fachhändler hilft Ihnen gerne weiter.
    Neuere TV-Geräte haben heute meistens einen DVB-S2-Receiver eingebaut. Nach dem Kauf eines solchen Gerätes empfangen Sie sieben SRG-Fernsehprogramme in bester HD-Qualität.
    Freundliche Grüsse
    Peter Kaufmann
    GD SRG SSR
    Nationale Services
    Kommunkation HD-Switch

  3. Emil Krebs 09.12.2015 15:15

    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Ich wohne in Oberösterreich und kann den SRF Sender bei A1 empfangen (d.h TV über Internet) kann ich das auch weiter im Februar 2016 ?

    Für Ihre Bemühungen danke ich bestens im voraus

    Emil Krebs

  4. SRG Deutschschweiz 09.12.2015 16:59

    Sehr geehrter Herr Krebs

    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Da Sie die Fernsehprogramme der SRG über Internet vom österreichischen Anbieter A1 beziehen, müssen Sie sich bei dieser Firma erkundigen, ob die beiden Deutschschweizer Programme SRF 1 und SRF zwei nach dem HD-Switch ab 29. Februar 2016 weiterhin angeboten werden können.
    Hier finden Sie das Kontaktformular von A1:

    https://www.a1.net/kontaktformular/

    Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unseren Fernsehprogrammen.

    Freundliche Grüsse

    Peter Kaufmann
    SRG SSR
    Kundendienst

  5. Picek 08.01.2016 22:33

    Die SRG ist doch für die Grundversorgung des CH-Fernsehens und Radios verantwortlich. Wie kann es also sein, dass die Technologie geändert wird und die Bevölkerung gezwungen wird diesen Technologiefortschritt unter Kostenfolge mitzumachen?

  6. Heinz Volkart 27.02.2016 11:24

    gut

Kommentare deaktiviert.