Bild von «Swiss Music Awards» – live auf SRF zwei und im Radio auf SRF 3
SRG Deutschschweiz News

«Swiss Music Awards» – live auf SRF zwei und im Radio auf SRF 3

Schweizer Radio und Fernsehen überträgt am Freitag, 12. Februar 2016, ab 20.00 Uhr live auf SRF zwei und Radio SRF 3 die «Swiss Music Awards». Nationale und internationale Musiker werden mit dem wichtigsten Schweizer Musikpreis geehrt. Für musikalische Unterhaltung sorgen angesagte Acts wie 77 Bombay Street, Dodo, Seven, Sido und Robin Schulz. Melanie Winiger, Mario Torriani und Andi Rohrer moderieren die Veranstaltung live aus dem Zürcher Hallenstadion.

Die «Swiss Music Awards» sind die wichtigste Musikpreisverleihung der Schweiz. Bereits zum neunten Mal werden am 12. Februar 2016 nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler geehrt. Der Verein Press Play zeichnet während der Show in über zehn Kategorien neue Talente und erfolgreiche Acts des vergangenen Jahres aus.
Showacts des Abends sind Hitparadenstürmer Robin Schulz, Deutsch-Rapper Sido, R’n’B- und Soul-Star Seven, die Folk-Rocker 77 Bombay Street und der Reggae-Pop-Durchstarter Dodo. Dodo ist zwei Mal auf der Nominiertenliste zu finden, genauso wie Müslüm. Die beiden sind wie Newcomer Nickless unter anderem Anwärter auf den Sieg in der Kategorie Best Hit, welche während der Sendung in einem Publikumsvoting entschieden wird: Dodo tritt mit «Hippie-Bus» an, Müslüm ist mit «La Bambele» in den Startlöchern, während Nickless mit «Waiting» auf Stimmenfang geht.
Neben Dodo und Müslüm sind auch Sophie Hunger, Bastian Baker, Beatrice Egli und 77 Bombay Street zwei Mal nominiert. Die Liste der Preisanwärter führen allerdings die altgedienten Mundart-Rocker Patent Ochsner mit drei Nominierungen an. Der Band rund um Sänger Büne Huber winkt die Chance, in den Kategorien Best Group, Best Live Act und Best Album den Stein in die Höhe zu stemmen.
Der erste Gewinner der «Swiss Music Awards» 2016 ist bereits bekannt: Bastian Baker wurde am Donnerstag, 4. Februar 2016, in Lausanne in der Kategorie Best Act Romandie ausgezeichnet. Und rückt mit seinem sechsten Betonklotz auf Platz zwei der Bestenliste vor. Angeführt wird diese von Stress, der im Besitz von neun Awards ist.

Die Show live im Fernsehen und Radio mitverfolgen

SRF zwei überträgt die Preisverleihung mit Melanie Winiger, Mario Torriani und Andi Rohrer ab 20 Uhr live aus dem Zürcher Hallenstadion. Danach lässt Andi Rohrer in der Sendung «SMA – Backstage» mit diversen Gästen die Show noch einmal Revue passieren. Er zeigt die Highlights, aber auch die kleinen, versteckten Momente, auf die es sich lohnt, noch einmal drauf einzugehen.
Radio SRF 3 informiert bereits im Vorfeld, während und nach der grossen Preisverleihung im Radio sowie auf allen Social-Media-Kanälen und auf www.srf3.ch aktuell über die «Swiss Music Awards». Am Tag der Preisverleihung berichtet Hitparadenmoderator Michel Birri ab 18 Uhr vom roten Teppich. Anschliessend folgt die Fernsehshow, live übertragen und kommentiert. Stimmen, Reaktionen und Höhepunkte sind danach noch bis Mitternacht zu hören und zu sehen.

Text: SRF Media Relations

Bild: SRF (Keyvisual)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von Die «ESC 2016 – Entscheidungsshow» mit Conchita Wurst und Flavio Rizzello

Die «ESC 2016 – Entscheidungsshow» mit Conchita Wurst und Flavio Rizzello

Am Samstag, 13. Februar 2016, fällt der Entscheid, welche Kandidatin oder welcher Kandidat die Schweiz am «Eurovision Song Contest» in Schweden vertreten soll. In der von Sven Epiney moderierten Livesendung «ESC 2016 – Entscheidungsshow» präsentieren die sechs Kandidatinnen und Kandidaten ihren eigenen Song und einen Coversong. Als Stargast empfängt Epiney Conchita, die gemeinsam mit dem «DGST»-Gewinner 2015, Flavio Rizzello, ihren «ESC»-Siegertitel «Rise Like A Phoenix» singt.

Weiterlesen

Bild von «SRF 3 Best Talent Show» mit Nominierten für die «Swiss Music Awards»

«SRF 3 Best Talent Show» mit Nominierten für die «Swiss Music Awards»

Sensu, Naomi Lareine und Monet192: Die drei Nominierten für den «Swiss Music Award» in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» präsentieren sich am 30. Januar 2020 live in der «SRF 3 Best Talent Show».

Weiterlesen

Bild von «Swiss Music Awards»: Die Showacts stehen fest

«Swiss Music Awards»: Die Showacts stehen fest

Am 28. Februar 2020 werden an der 13. Ausgabe der «Swiss Music Awards» nicht nur die begehrten Pflastersteine verliehen, auch Live-Performances stehen im Zentrum der Preisverleihung. Lewis Capaldi, Loredana und Justin Jesso mit Eliane werden im KKL Luzern auftreten.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht