«Wir mal vier»-Moderator Sven Epiney.
«Wir mal vier»-Moderator Sven Epiney.
SRG Deutschschweiz News

Das neue Quiz bei SRF: «Wir mal vier» mit Sven Epiney

Mit «Wir mal vier» kehrt das klassische Familienquiz zurück zu Schweizer Radio und Fernsehen. Eine vierköpfige Familie muss fünf Stufen mit jeweils vier Fragen überstehen, um am Ende zur grossen Finalfrage zu gelangen. Sven Epiney moderiert das neue Montagabendquiz. Spielfreudige Familien sind eingeladen, sich ab dem 16. März über srf.ch/wirmalvier zu bewerben.

Das neue Quiz startet am Montag, 26. September 2016. SRF sendet es wöchentlich jeweils am Montag, um 20.05 Uhr – in Staffeln alternierend zum Quiz «1 gegen 100». In «Wir mal vier» wird auf jeder Stufe um einen Wunschpreis der betreffenden Familie gespielt – beispielsweise vom Smartphone über ein Velo bis hin zur Traumreise. Auch bei der grossen Finalfrage kann das Team seinen selbstgewählten Hauptpreis gewinnen. Erstmals nach der letzten Ausgabe von «5GEGEN5» im Jahr 2012 moderiert Sven Epiney wieder eine wöchentliche Struktursendung.

Jetzt bewerben über srf.ch/wirmalvier

Bei «Wir mal vier» tritt in jeder Sendung eine Familie als Team an. Dieses setzt sich immer aus vier Mitgliedern zusammen. Eine Familie definiert sich in der Regel durch den ersten Verwandtschaftsgrad; möglich sind auch Patchwork-Konstellationen, solange die vier Kandidaten sich als Familie verstehen und/oder unter einem Dach leben sowie bereit sind, die gewonnenen Preise einvernehmlich aufzuteilen.

Mögliche Teams sind beispielsweise:

  • Vater, Mutter, Tochter, Sohn
  • Grossmutter, Enkelkind, Mutter, Vater
  • Grossvater, Tochter, Sohn, Enkelkind
  • vier erwachsene Geschwister
  • Frau, Partner der Frau, zwei Kinder des Mannes
  • Vater, Mutter, Tochter, Bruder der Mutter

Das Mindestalter für die Kandidatinnen und Kandidaten beträgt zehn Jahre (Jahrgang 2006). Interessierte Familien können sich ab dem 16. März unter srf.ch/wirmalvier für ein Casting anmelden. Das erste Casting findet Ende Mai 2016 in Zürich statt.

Text: Media Relations SRF

Bild: SRF / Oscar Alessio

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «4 geben alles!»: Neue Familienshow bei SRF, ZDF und ORF

«4 geben alles!»: Neue Familienshow bei SRF, ZDF und ORF

Im Herbst 2016 geht es für Familien ums Ganze: Im Rahmen der neuen Spielshow «4 geben alles!» von SRF, ZDF und ORF dürfen sie sich mit anderen Familien messen und können am Ende 100‘000 Euro gewinnen. Spielfreudige Familien sind eingeladen, sich für die Show zu bewerben.

Weiterlesen

Bild von «Verkehrte Welt»: Start der dritten Staffel

«Verkehrte Welt»: Start der dritten Staffel

Wer würde denken, dass man in Arosa Muscheln fangen kann, in Linden Nashörner frei herumlaufen und in Stein täglich Kitesurfer die Wellen unsicher machen? Bei «Verkehrte Welt» ist das möglich. Ab Freitag, 19. Februar, tauschen wieder ganze Familien, Geschwister oder Ehepartner ihr Leben in der Schweiz mit Familien aus dem Ausland. Alles wird auf den Kopf gestellt, nur eines bleibt gleich: Der Name der Ortschaft. – Ausstrahlung: Ab Freitag, 19. Februar, 21.00 Uhr, SRF 1

Weiterlesen

Bild von Nationale 1. August-Sendung der SRG SSR

Nationale 1. August-Sendung der SRG SSR

Dieses Jahr kommen die vier Moderatoren Sven Epiney, Maria Victoria Haas, Jean-Marc Richard und Clarissa Tami in Bern zusammen, um gemeinsam den Nationalfeiertag zu feiern. Der Weg in die Bundesstadt, den sie am 1. August 2016 mit dem Velo, im Zug und per Schiff zurücklegen, führt sie durch die schönsten Gegenden der Schweiz.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht