«ECO»-Beitrag und «SRF 3 Wirtschaft» ausgezeichnet
SRG Deutschschweiz News

«ECO»-Beitrag und «SRF 3 Wirtschaft» ausgezeichnet

An der 15. Verleihung des Medienpreises für Finanzjournalisten des Magazins «Private» siegte der «ECO»-Beitrag «Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie» von Jean François Tanda in der Kategorie TV. Das Redaktionsteam der Radiosendung «SRF 3 Wirtschaft» erhielt den Ehrenpreis Radio für seine seit zehn Jahren hochwertigen Leistungen.

Der Medienpreis für Finanzjournalisten des Geldmagazins «Private» zeichnet herausragende Berichterstattungen über das Finanzgeschehen aus. In der Sparte TV kürte die Jury den «ECO»-Beitrag «Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie» von Jean François Tanda. In der Kategorie Radio vergab die Jury der Redaktion der nun zehnjährigen Sendung «SRF 3 Wirtschaft» mit Barbara Widmer, Samuel Emch, Susanne Giger, Iwan Lieberherr und Manuel Rentsch den Ehrenpreis.

Der «ECO»-Bericht von Jean François Tanda zeigt auf, dass die Digitalwährung Bitcoin scheitern könnte – Blockchain, die dahinter liegende Technologie, bleibt aber sicherlich bestehen. Denn die Finanzbranche hat das Potential entdeckt. Das Start-up R3 hat mehr als 40 globale Banken vereint, darunter Credit Suisse und UBS. Gemeinsam wollen die Konkurrenten erforschen, wie sie Blockchain für ihre Zwecke nutzen könnten.

Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Otfried Jarren, Prorektor der Universität Zürich und Präsident der Eidgenössischen Medienkommission: «Der Beitrag von Jean François Tanda zeigt das Innovations- und damit auch Veränderungspotenzial von Blockchain eindrücklich auf. Der Beitrag ist gut bebildert, es gibt aussagestarke Experteninterviews, und das technische Potenzial wird auch für Laien überzeugend dargestellt und erläutert.» Jean François Tanda zeigt sich von der Auszeichnung geehrt: «Ich freue mich sehr, dass die Jury den Beitrag mit einem Preis belohnte. Der Bericht behandelt ein komplexes und abstraktes Thema, das nicht einfach umzusetzen war. Ohne die tolle Zusammenarbeit mit Kameramann, Cutterin, Produzentin und Redaktionsleiter wäre das Ganze nicht halb so gut gelungen.»

Die Radiosendung «SRF 3 Wirtschaft» bringt von Montag bis Freitag drei Mal täglich Hintergrundinfos zu Wirtschaftsthemen verständlich und unterhaltend auf den Punkt. Jarren begründet den Entscheid der Jury für eine Ehrenauszeichnung: «Bald 7'000 Sendungen hat die Redaktion seit 2006 gestaltet. Die Jury gratuliert zu dieser Leistung.» Die Beiträge seien gut recherchiert, die fachliche Qualität stimme und die thematische Vielfalt sei überzeugend.

Die Preisverleihung fand am 25. Mai 2016 im Hotel Baur au Lac in Zürich statt. In Frage kamen Artikel und Sendungen in deutscher, englischer oder französischer Sprache, die sich mit Bank- und Finanzfragen, Versicherungen, Vorsorge und Pensionskassen oder Steuer- und Fiskalpolitik befassen.

Text: SRF / Media Relations

Bild: SRF

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Keine Kommentare vorhanden.