Lifjord – Der Freispruch
SRG Deutschschweiz News

«Lifjord – Der Freispruch»: Neue Dramaserie auf SRF zwei

Aksel kehrt nach 20 Jahren als Investor in sein Heimatdorf zurück. Dort war er als junger Mann verdächtigt worden, seine Freundin umgebracht zu haben. Aksels Auftauchen reisst alte Wunden auf. Denn nicht alle Bewohnerinnen und Bewohner glauben an Aksels Unschuld, obwohl er damals freigesprochen wurde. SRF zeigt die norwegische Erfolgsserie «Lifjord – Der Freispruch» in Doppelfolgen am Montagabend auf SRF zwei.

20 Jahre ist es her, dass im kleinen norwegischen Städtchen Lifjord das Teenagermädchen Karine brutal ermordet wurde. Der Tat verdächtigt wurde ihr damaliger Freund Aksel – er wurde aber freigesprochen. Kurz darauf verliess er Lifjord und machte in Asien als Geschäftsmann Karriere. In Kuala Lumpur, wo er nun mit seiner Frau und seinem 16-jährigen Sohn lebt, erreicht ihn der Anruf von William, der ihn bittet, in seine Firma Solar Tech zu investieren, Existenzgrundlage fast aller Leute in Lifjord. Nach langem Zögern willigt Aksel ein, sich Solar Tech zumindest anzuschauen, und fliegt nach Norwegen. Doch Williams Frau Eva, Geschäftsführerin von Solar Tech, gefriert das Blut in den Adern, als sie den potenziellen Investor vor sich sieht; sie und William sind Karines Eltern, und Eva hat nie aufgehört zu glauben, dass Aksel der Mörder ihrer Tochter ist.

Die Dramaserie «Lifjord – Der Freispruch» (im Original «Frikjent») ist eine Produktion des norwegischen Fernsehkanals TV2, der im gleichen Jahr auch mit der Serie «Occupied – Die Besatzung» auf sich aufmerksam machte und Norwegen neben Dänemark und Schweden als Herkunftsland hoch qualifizierter Serien etablierte. Im Drama spielen unter anderen Nicolai Cleve Broch, Lena Endre, Tobias Santelmann, Henrik Rafaelsen, Anne Marit Jacobsen, Synnøve Macody Lund und Ingar Helge Gimle.


Ausstrahlung: Ab Montag, 31. Oktober 2016 um 20 Uhr auf SRF zwei

Text: SRF

Bild: SRF/Nisofilm norge/TV2 Norway

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Limits – Ängste überwinden»: Die neue Staffel

«Limits – Ängste überwinden»: Die neue Staffel

Die neue Staffel von «Limits – Ängste überwinden» begleitet in sechs Folgen Kandidatinnen und Kandidaten mit unterschiedlichen Angst- oder Zwangsstörungen. Ob Tierphobie, Sozialphobie oder der Zwang, sich selber Haare auszureissen – sie alle verbindet zwei Dinge: der Mut, offen und ehrlich über das Leben mit einer psychischen Störung zu sprechen, und der Wille, dagegen anzukämpfen.

Weiterlesen

Bild von Die neue Staffel «Auf und davon»

Die neue Staffel «Auf und davon»

Die Schweiz ist ein Land mit höchster Lebensqualität. Und doch wollen einige Leute weg von hier – für immer. Sechs neue Folgen von «Auf und davon» begleiten Auswanderinnen und Auswanderer beim Aufbruch ins Abenteuer. Am 1. Januar 2017 blickt «DOK» zurück und schaut, wie es den Protagonisten der letzten Staffel ergangen ist.

Weiterlesen

Bild von «Verkehrte Welt»: Start der dritten Staffel

«Verkehrte Welt»: Start der dritten Staffel

Wer würde denken, dass man in Arosa Muscheln fangen kann, in Linden Nashörner frei herumlaufen und in Stein täglich Kitesurfer die Wellen unsicher machen? Bei «Verkehrte Welt» ist das möglich. Ab Freitag, 19. Februar, tauschen wieder ganze Familien, Geschwister oder Ehepartner ihr Leben in der Schweiz mit Familien aus dem Ausland. Alles wird auf den Kopf gestellt, nur eines bleibt gleich: Der Name der Ortschaft. – Ausstrahlung: Ab Freitag, 19. Februar, 21.00 Uhr, SRF 1

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht