Bild von «ESC» 2017 – Die sechs Finalisten
SRG Deutschschweiz News

«ESC» 2017 – Die sechs Finalisten

Die sechs Interpretinnen und Interpreten, die ihre Beiträge in der «ESC 2017 – Entscheidungsshow» am Sonntag, 5. Februar 2017, live präsentieren, sind von der Jury gewählt. In der Liveshow entscheidet alleine das Fernsehpublikum via Televoting, wer die Schweiz 2017 am «Eurovision Song Contest» in der Ukraine vertreten soll.

Die 19-köpfige Jury hat nach einem ersten Voting und dem Livecheck, in dem die Interpreten ihre Livekompetenz, die gesangliche Qualität sowie die Bühnen- und Kamerapräsenz unter Beweis gestellt haben, gewählt.

Die Finalisten für die «ESC 2017 – Entscheidungsshow» (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Freschta aus Turgi, AG, mit «Gold»
  • Ginta Biku aus Lugano, TI, mit «Cet air la»
  • Michèle aus Lampenberg, BL, mit «Two Faces»
  • Nadya aus Grabs, SG, mit «The Fire In The Sky»
  • Shana Pearson aus Lausanne, VD, mit «Exodus»
  • Timebelle aus Bremgarten bei Bern, BE, mit «Apollo»

Die qualifizierten Interpretinnen und Interpreten präsentieren in der nationalen Liveshow am Sonntag, 5. Februar 2017, ihren Song. Diese Sendung wird live aus dem Fernsehstudio Zürich ausgestrahlt. Am Schluss entscheidet einzig das Fernsehpublikum via Televoting, wer die Schweiz 2017 am «Eurovision Song Contest» in der Ukraine vertreten soll. Die sechs Songs und mehr Informationen zu den Finalisten sind auf srf.ch/eurovision zu finden.

Tickets für die «ESC 2017 – Entscheidungsshow» am Sonntag, 5. Februar 2017, im Fernsehstudio in Zürich sind auf der Webseite srf.ch/eurovision bestellbar.


Ausstrahlung: Sonntag, 5. Februar 2017, 20.10 Uhr, SRF zwei, RTS 2, RSI LA 2

Text: SRF

Bild: SRF/zvg

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Eurovision Song Contest» 2017 in der Ukraine: Jetzt Songs einreichen

«Eurovision Song Contest» 2017 in der Ukraine: Jetzt Songs einreichen

Schweizer Radio und Fernsehen sucht zusammen mit RTS, RSI und RTR den Schweizer Teilnehmer oder die Schweizer Teilnehmerin für den «Eurovision Song Contest» 2017 in der Ukraine. Interessierte Musikerinnen und Musiker sind eingeladen, ab sofort ihre Songs einzureichen. Die Informationen dazu sind auf srf.ch/eurovision zu finden.

Weiterlesen

Bild von Luca Hänni mit «She Got Me» für die Schweiz am «Eurovision Song Contest» 2019

Luca Hänni mit «She Got Me» für die Schweiz am «Eurovision Song Contest» 2019

Mit dem mitreissenden Song «She Got Me» nimmt Luca Hänni am «ESC» 2019 in Tel Aviv teil. Die Auswahl fand durch ein 100-köpfiges Zuschauer-Panel und eine internationale 20-köpfige Fachjury statt. Die Schweiz tritt im zweiten Halbfinale am Donnerstag, 16. Mai 2019, gegen die Konkurrenz an.

Weiterlesen

Bild von Start zur Selektion für den «ESC» 2020

Start zur Selektion für den «ESC» 2020

Musikerinnen und Musiker sind eingeladen, ab dem 2. September 2019 ihre Songs für die Schweizer Teilnahme am «ESC» 2020 in den Niederlanden einzureichen. Die Eingaben sind nicht öffentlich zugänglich.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht