Bild von Kooperation SRG SSR und sda – SRF und RTS stellen aktuelle Nachrichtenvideos bereit
SRG Deutschschweiz News

Kooperation SRG SSR und sda – SRF und RTS stellen aktuelle Nachrichtenvideos bereit

Die SRG und die Schweizerische Depeschenagentur (sda) starten eine Kooperation. Bei dieser Partnerschaft stellen Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) und Radio Télévision Suisse (RTS) der sda tagesaktuelle Nachrichtenvideos der wichtigsten In- und Auslandnachrichten zur Verfügung.

Die SRG und die sda schaffen mit einer Kooperationsvereinbarung Grundstrukturen für eine effiziente Zusammenarbeit. Ab sofort stellen die SRG-Unternehmenseinheiten SRF und RTS der sda während einer Pilotphase tagesaktuelle Videoinhalte zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Nachrichtenvideos mit wichtigen In- und Auslandnachrichten aus den verschiedenen Ressorts. Die sda-Kunden können die Videos auch mit Werbung kommerzialisieren. Die sda vergütet die SRG pro Video. Bei einer erfolgreichen zweimonatigen Pilotphase soll die Zusammenarbeit in den Regelbetrieb übergehen.

Neun Kunden der sda testen das Angebot von SRF und RTS per 1. Februar 2017. In der Deutschschweiz werden Schaffhauser Nachrichten, Bieler Tagblatt, Radio Pilatus, Bluewin, Watson, Radio 24 und Radio Top die SRF-Videos online nutzen. In der Westschweiz sind RTS-Clips auf www.laliberte.ch und www.journaldujura.ch zu sehen.

Roger de Weck, Generaldirektor SRG, freut sich über den Start der Kooperation mit der sda: «Diese Kooperation nützt beiden Seiten und leistet einen Beitrag, die Medienlandschaft Schweiz zu stärken.»

Bernard Maissen, Chefredaktor sda: «Die sda wird mit diesem Angebot noch stärker zur News-Drehscheibe der Schweizer Medien. Nachdem wir seit dem 9. Januar schon eigene Videos anbieten, können wir auf dem gleichen Kanal nun zusätzlich attraktive SRG-Inhalte verbreiten.»

Text: SRG

Bild: SRG Insider/Thomas Züger

Tags

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von SRF-Videos testweise auf NZZ-Website

SRF-Videos testweise auf NZZ-Website

Die SRG und die NZZ-Medien haben Ende 2016 einen Test im Bereich der tagesaktuellen Nachrichten-Videos gestartet. Dabei stellt SRF den NZZ-Medien Videos mit den wichtigsten In- und Auslandnachrichten zur Verfügung.

Weiterlesen

Bild von Roger de Weck am Medienforum zum Service public der SRG

Roger de Weck am Medienforum zum Service public der SRG

Die Schweiz steht vor einer grossen medienpolitischen Herausforderung. Im Vorfeld der Neuvergabe der SRG-Konzession in zwei Jahren, hat der Bundesrat einen Bericht zum audiovisuellen Service Public in Aussicht gestellt. Dieser soll im Sommer 2016 veröffentlicht werden. Die SRG Ostschweiz lud am 22. September 2015 Vertreter der Medienbranche, der Politik und der Wissenschaft zur öffentlichen Diskussion über den medialen Service Public nach St. Gallen. Mit dabei war auch SRG-Generaldirektor Roger de Weck.

Weiterlesen

Bild von Ringier startet Zusammenarbeit mit der SRG SSR im Bereich Video

Ringier startet Zusammenarbeit mit der SRG SSR im Bereich Video

Ringier und SRF starten per sofort testweise eine Zusammenarbeit im Bereich tagesaktueller Videoinhalte. Dabei werden Nachrichtenvideos von SRF auf den Ringier-Plattformen integriert und tragen so dem ständig wachsenden Nutzerbedürfnis an Videoinhalten Rechnung.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette/AGBs)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht