Bild von «SRF HE!MATLAND – Vier zum Volk»: die neue Staffel
SRG Deutschschweiz News

«SRF HE!MATLAND – Vier zum Volk»: die neue Staffel

Die Politiker-Doku «Vier zum Volk» unterzieht Schweizer Politiker einem Reality-Check. Vier Nationalräte der Bundesratsparteien arbeiten drei Tage lang in einem Umfeld, in welchem man nicht immer derselben Meinung ist wie sie. Den Anfang macht der Bündner CVP-Nationalrat Martin Candinas. Er hat sich zum Ziel gesetzt, den öffentlichen Verkehr noch weiter auszubauen. Der Bündner trifft in der Sendung «SRF HE!MATLAND – Vier zum Volk» auf Lastwagenchauffeure, denen die Strasse alles bedeutet und die für den Ausbau von Strassen plädieren.


Die 2. Staffel «SRF HE!MATLAND – Vier zum Volk»:

  • Donnerstag, 11. Januar: Martin Candinas CVP/GR
  • Donnerstag, 18. Januar: Doris Fiala, Nationalrätin FDP/ZH
  • Donnerstag, 25. Januar: Cédric Wermuth, Nationalrat SP/AG
  • Donnerstag, 1. Februar: Nadja Pieren, Nationalrätin SVP/BE

Martin Candinas taucht für drei Tage in die Welt des Transportunternehmens ein. Der Bündner tauscht Zug und Bus gegen Sattelschlepper und Schienen gegen Strasse. Drei Tage lang lebt Candinas das Leben eines Lastwagenchauffeurs. Zwei unterschiedliche Meinungen treffen aufeinander. «Für mich geht es in erster Linie darum, den öffentlichen Verkehr auszubauen. Dass man Strassen an gewissen Engpässen ausbauen muss, ist mir klar», so Candinas, «aber die Lösung ist nicht nur bauen, bauen, bauen. Sondern die Frage, was kann man in den öffentlichen Verkehr verlagern?»

Werner Hochuli fährt seit 48 Jahren grosse Gefährte. Sein Familienunternehmen Hochuli GmbH ist sein ganzer Stolz. Sohn Manuel und Schwiegersohn Pitsch sind zwei von den neun Chauffeuren, die täglich auf den Strassen der Schweiz und Europa Güter transportieren. «Die Strasse ist mein Leben, das ist Heimat», sagt Werner. Aber leitungsabhängige Schwerverkehrsabgaben (LSVA) und die ausländische Konkurrenz bedrohen seine Existenz. Martin Candinas begleitet die drei Herren auf ihren täglichen Routen und erfährt, wie sich das Leben auf den Strassen tatsächlich abspielt.

Dabei ist Geschick gefordert: Ob Baumstämme im Wald auf den Laster hieven, Gabelstapler fahren oder eine Nacht im Lkw verbringen; Der Politiker erlebt drei Tage, die er nicht so schnell vergessen wird – und seine Meinung hinsichtlich Strasse gegen Schienen vielleicht verändert.


Ausstrahlung: ab Donnerstag, 11. Januar 2018, 21.05 Uhr, SRF 1


Text: SRF

Bild: SRF

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Bild von «Emil – 10 Tipps zum Jahreswechsel» am Silvesterabend

«Emil – 10 Tipps zum Jahreswechsel» am Silvesterabend

Für den Silvesterabend 2018 hat sich Emil Steinberger etwas ganz Spezielles ausgedacht: Seine 10 Tipps für das neue Jahr werden die nächsten 52 unverbrauchten Wochen mit guten Vorsätzen füllen.

Weiterlesen

Bild von «Ich schänke dir es Lied»: SRF sucht neue Überraschungen

«Ich schänke dir es Lied»: SRF sucht neue Überraschungen

Im Zentrum der Sendung stehen wiederum die Musik und die ganz persönlichen Geschichten hinter den Songs. Wer Teil der Sendung sein möchte, kann sich ab jetzt bewerben.

Weiterlesen

Bild von «Ärzte VS Internet» – die neue SRF-Serie

«Ärzte VS Internet» – die neue SRF-Serie

Ob gut oder nicht: Zahlreiche Personen suchen im Internet nach den eigenen Symptomen. Die neue Sommerserie «Ärzte VS Internet – mit Dr. med. Fabian Unteregger» reflektiert dieses Gesellschaftsphänomen spielerisch und unterstützt im Umgang mit der eigenen Gesundheit.

Weiterlesen

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit (bitte beachten Sie die Netiquette und Rechtliches)

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Ihr Kommentar wurde erfolgreich gespeichert und wird nach der Freigabe durch SRG Deutschschweiz hier veröffentlicht